Poignard et dague / dagger

F°1r°

Die Stend In Dolchen

F°2r°

 

Das Register so vber die

.44.stend des Dolchen gehort. volgt hernach.

A

Anpinden Im Dolchen .1.

Absetzen ausz der scher gögen 8

ainen lincken gesicht stosz

Auszwendiger Armbruch dar/ 11

ausz ain wurff geet

Armbruch mit ainem gesicht stosz 20

Armbruch mit ainem wurff 27

ausz dem hacken

Abnemen gögen ainem gemecht 30

stosz.

B

 

Brust stosz mit ainem gemecht 17

stosz

Brust stosz gogen ainem abneme_ 22

E

 

Einwinden darausz ain wurff 14

geet.

Eingang mit ainem wurff 16

Eingang darausa ain Armbruch 18

get

Eingang mit ainem aussern 29

armbruch

Eingang mit ainem armbruch 41

F

 

Freystosz gögen ainem vndern 7

aufgeen

G

 

Gesichstosz gögen ainem vnder_ 5

abnemen

Gesichtstosz mit ainem wurff 9

Gemechtstosz gögen ainem 15

gesicht stosz

Gemechtstosz mit ainem wurff 19

Geschrenckts tolchennemen 25

Gesichtstosz gögen der Scher 28

Gesichtstosz deren zwen send 31

Gesichtstosz mit ainem arm_ 37

bruch

F°2v°

H

 

Hendtruckhen darausz ain 26

wurff geet

I

Inwendig abnemen von der 3

rechten seiten

Inwendig abnemen darausz die 4

Armbruch geend

Iberfallen mit ainem wurff 21

S

 

Stich gögen ainem abnemen 2

Scher gögen absetzen mit

ainem winde_ 10

Scher mit zwaien eingreiffen 36

T

 

Tolchen nehmen 24

Tolchennemen mit ainem

pruch 35

T

V

 

Vnders abnemen gögen ai_ 6

nem obern gesicht stosz

Versatzung ausz der sterke gögen

ainem gesichtstosz 12

Verkerer 23

Verkerer mit ainem wurff 32

Verkerer mit ainem wurff 39

W

 

Wurff mit ainem verkerer 13

Wurff ausz dem häcken mit ai_ 33

nem absetzen

Wurff ausz dem hacken darausz

ain armbruch geet 34

Wurff gögen ainem gesicht 38

stosz

Wurff Im Tolchen 40

Wurff gögen ainem gesicht_

stosz 42

Wurff ausz der Scher 43

Wie man ainen geworffnen

hallten soll 44

F°3r°, pl.1

Der erst anpund Im dolchen

 

Item shickh Dich Inn dem zufechten mit dem tolchen wind dich mit stichen vnnd mit stossen zu Im. das dein rechter fuosz vorstand sticht er dir also nach deiner rechten seitten vnnd du auch mit deinem rechten fuosz vorsteest gögen Im. so nim Im das ab ausz dem aussern anpund. das dein daumen oben auf dem knopff stand. In dem zuckh deinen tolchen / behend and dich vnnd stosz Im darmit nach seiner rechten seitten. Stost er dann also auf dich so nimb Im das ab von vnnden. das dein daum auff deinem knopff stand vnnd die kling auszwendig. auf dem Arm lig Indes trit mit deinem lincken schennckel hinder seinen Rechten. vnnd greiff. mit deiner lincken hannd In sein rechten Elenpogen. scheub In damit von dir. vnnd In dem schieben stich Im nach seinem gesicht. hat er dich also gefast vnnd sticht dir nach deinem gesicht. so Nimb Im das behend ab Innwendig mit deiner lincken hand. Indem setz deinen rechten schenckel zuruckh auf dein rechten seitten so windstu dich von Im.

F°3v°, pl.2

Ein stich gögen dem abnemen

 

Item schickh dich Also Inn dises stuckh mit dem zufechten. wind dich mit stichen vnnd mit stossen zwifach zu Im hinein. das dein lincker schenckel hinfur kum vnd stich Im nach seiner rechten seitten. das der daum bey deiner scheiben stand sticht er dir also nach deiner rechten seiten. vnnd du mit deinem rechten fuosz vorstest. so nim Im das ab ausz dem anpund hinder seiner scheiben. das den daum oben auf dem knopff sey. Indes trit mit deinem lincken fuosz hinder seinem Rechten. vnnd setz Im dein lincken hannd hinder seinen rechten Elenpogen scheub In damit von dir und stich Im nach seinem hals hat er dir also angesetzt. so setz deinen lincken fuosz zuruckh und greiff mit deiner lincken hand auszwendig vbersein rechte. vnnd stich Im nach seinem gesicht Nimbt er das ab mit seinme Dolchen. so greiff mit deiner lincken hannd nach seiner Rechten truckh In damit vnndersich vnnd stosz Im seinem geschicht. Stosz er dir also zwifach zu. so greiff mit deiner lincken hand nach seinem rechten arm trit mit deinem rechten fuosz hinder seinen rechten. vnnd scheub In mit sterckh von dir/.

F°4r°, pl.3

Zway Inwendige abnemen von der Rechtenseitten.

Item schickh dich Allso Inn das abnemen setz deinen rechten fuosz vor. vnnd ganng Im mit deinem tolchen nach seinem rechten arm. stat er dann auch allso gögen dir mit seinem rechten fuosz vor vnnd ist Inn gleicher arbait mit dir. so greiff mit deiner lincken hand vornen nach seiner rechten. scheub In damit vndersich. vnnd stich Im nach seiner rechten seitten stich Er dir also zu. so fasz In mit deiner lincken hand bey seinem rechten Elnpogen. vnd trit mit deinem lincken fuosz hinein scheub In damit von dir/ scheubt er dich also von Im. so trit mit deinem rechten schenckel zuruckh auf dein rechte seitten. so windstu dich von Im. Inn dem trit mit gleichen fuossen zusamen vnnd stich Im nach seinem gesicht Nimbt er dir den stich ab. vnnd versetzt dir das mit seinem tolchen. auf seinem rechten Arm. vnnd greifft dir mit seiner lincken hannd nach deinem rechten Arm. so greiff mit deiner lincken hand wol vnder sein rechten Ochsen. vnnd verwend In auf dein rechten seitten Indes trit behend hinach vnnd stich Im nach seinem hals.

F°4v°, pl.4

Zway andere Inwendige abnemen darausz die Armprich gänd.

Item schickh dich Also mit disem stuckh stand mit deinem rechten fuosz vor. stat er dann auch gögen dir. seinen rechten fuosz furgesetzt. mit dir In gleicher arbait/ vnnd hapt also ein annder mit euren tolchen Inwendig angepunden. so zuckh Indes behend vnnd wechsel Im von vnden durch. vnnd stich Im auszwendig nach seinem rechten Arm. Stich er dir also zu. so Nimb Im das ab mit deinem dolchen auf deinem arm. Indes stich Im behend von oben nach seinem geischt versetzt er dir den stich. so zuckh oben vnnd stich Im vnnden nach seiner rechten seiten. sticht er dir allso zwifach ein. so sitz Im auf mit deinem tolchen. vnnd greiff mit deiner lincken hand nach seinen vordern Ort. hat er dich also gefast. vnnd begert dir den tolchen zunemen. so lasz Im dem Indes greiff mit deiner rechten hand vornen auf sein rechte vnnd mit der lincken wol hinder seinen rechten Elnpogen. trit mit deinem lincken fuosz hinder seinen Rechten. Indes wind In oben von dir / vnnd vnnden zu dir. so prichstu Im den Arm.

F°5r°, pl.5

Ain gesichtstosz gögen ainem vndern Abnemen

Item schickh dich also Stand mit deinem Lincken fuosz vor. vnd halt dein tolchen In deiner linckhen hand. aufrecht gögen seinem gesicht. stat er dann auch gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. vnd hellt seinen tolchen darob_ den daumen auf dem dem knopff/ den orth gögen dem Man. so volg mit deinem rechten schenckel hinnach. vnd stosz Im nach seinem gesicht. stost er dir also oben zu. so wend dein klingen auf deinen arm Indem gee wol auf dein gesicht. vnd nimb Im den stich ab auf dein rechten seitten Indes trit mit deinem lincken schenckel hinein vnnd stosz Im zwifach nach seinem gesicht. oder der prust. nimbt er dir das ab. so spring mit deinem rechten fuosz In triangel vnd stosz Im damit nach seiner rechten seiten. stost er dir also zu so setz Im das an Indes Raisz Im nach vnd such Im sein nechste ploss versetzt er sich dann so wechsel behend durch vnd stosz Im nach seinen gemechten. wirstu des stosz gewar so fall Im mit deiner lincken hannd auf sein rechte vnnd weis. Im den stosz dannt ab Imdem stich Im behend zu seinem gesicht vnd trit damit zuruckh Inn guter versatzung.

F°5v°, pl.6

Ein vnder abnemen gögen ainem obern gesicht stösz

Item schickh dich Allso In das abnemen stee mit deinem Rechten fuosz vor. vnnd hallt dein tolchen. vor deinem rechten knie. stat er dann auch mit seinem rechten fuosz gögen dir seinen tolchen Inn der hoch gögen deinem gesicht. den daumen ob_ seinem knopff. so volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnd gang von vnden auf mit der Scheer vnd stosz Im nach seinem gesicht. stost er dir also nach deinem gesicht. so nimb seines stoss eben war vnd greiff mit deiner lincken hand Innwendig In seinen rechten Arm vnd setz Im seinen stösz damit ab. Indes stich Im zwifach nach seinem gesicht sticht Er dir also zwifach zu. so nimb Im das ab mit deinem tolchen. Im den setz Im dein lincken hand vnder seinen rechten Elnpogen vnnd scheub In von dir auf dein rechten seitten. begert er dich also von Im zuschieben. so trit mit deinem lincken schenckel hinein vnnd greiff mit deiner lincken hand auf sein lincke. truckh damit vnder sich. so wirfstu von Im ledig. Indes stoss Im behend nach seinem gesicht. vnnd Indem einstossen. greiff mit deiner lincken hand vnnder sein rechte Ochsen. vnnd scheub Im mit sterckh von dir.

F°6r°, pl.7

Ain freystosz gögen ainem vnndern aufgeen

 

Item schickh dich allso Mit disem stuckh. stand mit gleichen fuessen zusamen. dein rechten arm mit dem tolchen wol ob deinem haupt. In dem trit mit deinem rechten schenckel hinein vnnd stich Im zu. zu seinem gesicht. stosz Er dir also zu. vnd du mit deinem lincken fuosz vorsteest Inn der wag die. linckh hand bey deinem lincken knie. den dolchen wol hinden bey deinem rechten. schenckel. so trit mit deinem Rechten fuosz hinach Indes gang auf vnd nimb seinen stoss mit deiner lincken hand hinweckh auss der halben scheer. In dem stosz Im nach seinem gesicht. oder der prust. Nimpt er dir den stosz ab so wind behend durch widerumb von seinem lincken auff sein rechte seitten. Im zu seinem gesicht. stost er dir also zwifach zu. so setz deinen rechten schenckel zuRuckh. vnd versetz Im das von Innen vnnd von aussen.das der tolch auf deinem rechten arm.lig. In dem trit mit deinem rechten schenckel widerumb hinein vnnd mit dem lincken spring auf sein rechten seiten. so hastu ainen volligen stosz auf In. Indes wechsel dich zwifach von Im zuruckh.

F°6v°, pl.8.

Ein absetzen ausz der scher gogen ainem Lincken gesichts stosz.

Item schickh dich allso Inn die Scher stannd mit deinem lincken fusz vor. dein tolchen vornen. bey deinem lincken knie. den daumen bey der scheiben. den lincken arm Creitzweisz auf deinem rechten. stat Er dann also gögen dir mit seinem lincken fuosz vor/den tolchen seiner lincken hand In der hoch vnnd begert dir zu deinem gesicht zu stössen. so tritt mit deinem rechten schenckel hinein vnnd gee auf ausz der scheer. Indes setz Im den stosz ab mit deinem lincken Arm. vnnd mit dem Rechten arm stosz Im vber seinen lincken arm zu seinem gesicht. Nimbt er dir dann deinen stosz ab mit seinem dolchen auf seinem lincken arm. so wechsel Indes behend durch von seiner lincken auf sein rechte. vnnd Nimb das ab vornen an deinem tolchen. Indes trit mit deinem rechten fuosz hinder seinenn rechten vnd stich Im zwifach zu seiner rechten seitten. sticht er dir allso zwifach ein. so Nimb Im das ab von deiner rechten seitten vnd spring mt [sic] deinem lincken fuosz hinder In auf sein rechte seiten. Indes erwisch Im seinen rechten arm vnd stich vnd scheub In damit von dir.

F°7r°, pl.9

Ain gesichtstosz mit ainem wurff

 

 

Item wann du ausz dem Zufechten zu Im geest. so stand mit deinem lincken fuosz vor vnnd halt deinen tolchen wol In der hoch ob deinem haupt gögen seinem gesicht stastu dann also gögen Im mit deinem lincken fuosz vor. wol Inn der wag vnd er dir begert zu deinem gesicht zustossen. so gee mit deinem dolchen auf gögen seiner prust vnnd thuo sam wollestu den stosz. volbringen Indes erwisch mit deiner lincken hand seinen lincken schenckel. vnd zeuch vbersich. so magstu In werfen. Inndem leg deiner tolchen auszwendig auf deinen rechten arm. darmit du Im. seine stösz mogest abnemen. hat er dich allso gefast vnnd begert dich zuwerffen. so volg mit deinem leib gewalltig hinach. sam wollestu auf In fallen. Indes greiff mit deiner lincken hand In seinen lincken Elnpogen Inwendig vnd scheub In damit von dir. so muosz er dich lassen. In dem lasz deinen tolchen falen. vnd greiff mit deiner. lincken hand hinden vmb seinen leib. vnnd mit der rechten zwischen seine baid schenckel vnd wirff In fur sich hinausz

F°7v°, pl.10

Die scheer gögen dem Absetzen mit ainem winden

Item hallt dich also mit der Scher. stand mit deinem lincken fuosz vor vnnd. halt deinen tolchen gegen dem Man. Indem trit mit deinem rechten schenckel hinein. vnnd gee wol auf mit der scheer. In die höch Im zu seinem gesicht mit ainem stosz. Stosz er dir also zu. vnnd du mit deinem rechten fuosz vorstest. den tolchen Innendig auf deinem rechten Arm. so gee auf mit dem selben arm. vnnd nimb Im seinen stosz ab mit deinem tolchen. In dem greif mit deiner lincken hand nach seinem rechten Elnpogen fasz In dar bey vnd stosz Im vber seinen rechten arm zu seinem gesicht. wirt Er des stosz gewar. vnnd nimbt dir den ab mit seiner lincken hand. so zuckh oben. vnd stosz Im vnnden zu seinen gemechten. stost er dir allso vnnden zu. so setz deinen rechten schenckel zuruckh vnnd nimb Im den stosz mit der lincken hand ab. vnnd mit der rechten stich Im zu seiner prust Indes trit behend zwifach wider hinein. das das du deinen daumen auf der scheiben habest Inn dem erwisch Im seinen rechten arm vnnd stosz Im zu seinem hals. zeuch damit zuruckh In gutter versatzung.

F°8r°, pl.11

Ein auszwenndiger Armprüch daraus ain wurff geet.

Item wann du mit Dem zufechten zu dem Man kompst. so stee mit deinem lincken fuosz vor vnnd stich Im nach seinem rechten schenckel Stastu dann gögen Im allso mit deinem rechten fuosz vor. vnnd er dir nachdem selbigen sticht. so stich auch gleich mit Im ein auff seinen lincken schenckel. sticht er dann auch gleich mit dir ein nach deinem lincken schenckel. so greiff mit deiner lincken hannd nach seiner rechten. mit deinem tolchen hinder seinem rechten Elnpogen. Inndem so wend dich mit deiner lincken Achsel vnder seinen rechten Elnpogen so brichstu Im den arm. darmit. begert. er dir den Arm also zu prechen. so trit mit deinem lincken schenckel. hinder seinen rechten. vnnd setz Im mit deiner lincken hand hinder seinen rechten Elnpogen. so wirfstu In auf sein lincke seiten. vnnd wirst des Armpruchs ledig on allen schaden.

F°8v°, pl.12

Ain versatzung ausz der sterck gögen ainem gesicht stosz

Item schickh dich also In Diese versatzung ausz der sterckh stannd mit deinem lincken fuosz vor. vnnd hallt den tolchen In baiden henden. Stat er dann auch gögen dir mit seinem rechten fuosz vor vnnd geet dir mit ainem gesicht stosz entgegen. so gang wol vbersich gögen Im mit deinem Dolchen vnnd fach den stich aüf zwischen baiden henden Inn dein klingen. Inndem greiff mit deiner lincken hand nach seinem knopff hinden. vnd truckh Im seinen Ort seines tolchens In sein angsicht. scheubt er dir deinen orth also dem gesicht zu. so greiff mit deiner lincken hannd In seinen lincken Arm. vnd scheub den von dir. so bistu des stichs Ledig. In dem stich Im nach seiner prust. versetzt Er dir das. so wechsel Indes behend durch vnnd stich Im nach seinem gesicht. Sticht er dir allso zwifach ein. so trit mit deinem rechten schenckel. wol zu Im hinein. vnd Nimb Im das ab mit deinem halben tolchen Inn dem wind Im durch vor seinem gesicht. vnd stosz Im zwifach damit ein.

F°9r°, pl.13

Ein wurff mit ainem Verkerer

 

Item schickh dich Allso mit disem zufechten. stand mit deinem rechten fuosz vor. vnnd hallt deinen tolchen gögen Im. den daumen bey deiner scheiben. stat er dann auch also gögen dir mit ainem stich seinen rechten fuosz furgesetzt. so volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd far Im mit deinem tolchen mit der rechten hand vnden vmb seinen schenckel. heb damit vbersich. vnnd mit der lincken hand scheub In oben bey seinem rechten arm von dir. so verkerstu In vnd magst In auch werffen. hat er dir allso oben vnnd vnden angesetz. vnnd begert dich zuwerffen. so wend dich Indes behend auf dein rechten seitten. vnd greiff Im mit deiner lincken hand oben auf sein Rechte. truckh damit starckh vnndersich so wirstu sein ledig. Inn dem setz deinen lincken fuosz herfur fasz In bey seinem lincken arm vnnd stich Im zu seinem hals. versetzt er dir den stich. so wind behend zwifach durch vnnd stich Im nach seinem gesicht. Indes scheub In damit von dir.

F°9v°, pl.14

Ain einwinden daraus ain Armprüch .geet.

Item schickh dich Allso In dises stuckh wind dich mit stichen vnd stossen zu Im hinein das dein lincker fuosz vorstee. den daumen vnnden bey deiner sch_eiben. stat er dann auch allso gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. seinen daumen oben auf dem knopff vnd sticht dir von oben nach deinem gesicht so gee seinem stich entgögen vnnd versetz den zwischen deinen baiden henden. In dein tolchen das der ort vornen stee gögen dem Mann. In dem wind Im mit deinem ort oben vber seinen rechten arm. so magstu Im den arm prechen hat er dir also angesetzt. vnd begert dir den arm zuprechen. so trit mit deinem lincken schenckel hinein vnnd greiff mit deiner lincken hannd In seinen rechten Elenpogen. scheub In damit vber sich so wirstu sein ledig Indes stich Im nach seinem gesicht oder der prust. sticht er dir allso oben ein. so nimb Im das hinweckh mit deinem tolchen auf deinem rechten arm. von Innen vnnd von aussen. Inn dem zuckh alls wollestu Im zu seinem gesicht stoszen vnnd wechsel deinen tolchen ausz deiner rechten hand In dein lincke Indes trit mit deinem Rechten fuosz hinein. vnnd stosz Im zu seinen gemechten trit damit zwifach von Im zuruckh

F°10r°, pl.15

Ein gemechtstosz gögen ainem gesichtösz

 

Item hallt dich Allso mit disem stuckh. setz deinen Rechten fuosz vor. vnnd halt deinen daumen oben auf deinem knopff. stat Er dann auch allso gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. so stich Im nach seinen gemechten. Sticht er dir allso zu so nimb Im das ab mit deinem tolchen. auff deinem arm. Indes stich Im nach seinem gesicht. wirt er des stichs gewar. vnnd versetz dir den. so zuckh deinen tolchen behend oben vnnd stosz Im nach seiner rechten seitten. stost er dir also ein. so nimb Im das ab mit deiner tolchen klingen auf dein rechten seitten. Indes trit mit deinem lincken schenckel ausswendig fur seinen rechten vnnd stich Im nach seinem hals. versezt er dir das. so greiff mit deiner lincken hannd Inwendig vmb seinen rechten arm. so nimbstu Im damit sein versatzung ab/ vnnd hast wider ain volligen stosz zu seinem gesicht. stost er dir allso zwifach zu. so erwisch mit deiner lincken hand sein rechte behend. Indes wechsel zwifach durch zu seiner prust vnnd trit damit zuruckh Inn guter versatzung.

F°10v°, pl.16

Ein einganng mit ainem Würff

 

Item schickh dich Allso Inn dises zufechten. stannd mit deinem lincken fuosz vor. vnnd halt deinen dolchen den daumen bey deiner scheiben. stat er dann auch allso gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. vnnd stost dir nach deinem gesicht. so greiff mit deiner lincken hannd wol vornen In sein rechte. so ist Im sein stich versetzt. Indem far Im mit deiner rechten hannd. mit dem dolchen vmb seinen rechten schenckel wol In sein kniepug. vnnd zeuch damit vnnden wol an dich vnnd oben scheub von dir. so wirfstu In zuruckh.

F°11r°, pl.17

Ein prust stosz mit ainem Gemecht stosz

 

Item schickh dich allso Mit disem zufechten. stand mit deinem lincken fuosz vor. den daumen auf deinem knopf vnd stosz Im nach seinen prust. stost er dir also zu. so nimb Im das ab mit deiner dolchen klingen vnd stosz Im nach seinen gemechten. wirstu des gemecht stosz gewar. so fall Im mit deiner lincken hand nach seiner rechten wend damit seinen [tolchen] von dir. so stichstu Im den zu seinen gemechten Scheubt er dir deinen tolchen also ein. so setz deinen rechten schenckel behend zuruckh. so entgastu Im ausz den stichen. In Indes trit mit deinem Rechten fuosz behend wider hinein vnd gee Im mit deinem tolchen zu seinem gesicht. stost er dir also zu deinem gesicht. so versetz Im das zwischen baiden henden. In dein tolchen klingen. In dem fasz seinen tolchen zu dem deinen vnd drit mit deinem rechten schenckel fur seinen rechten. Indes wind Im deinen knopff vber sein rechte hand. so muosz er dir tolchen lassen. hat Er dir deinen tolchen also genomen. so far Im mit deiner rechten hannd vornen vmb seinen hals so wirfstu In vber deinen rechten schenckel

F°11v°, pl.18

Ain einganng darausz ain armprüch geet.

 

Item schickh dich also Setz deinen [lincken] fuosz fur vnd gang von vnnden auf Im zu seinem gesicht. stat er dann auch gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. so fasz dem dolchen oben zu. so pind gleich mit Im an Indem greiff mit deiner lincken hand oben vber seinen rechten Arm vnnd fasz den tolchen vnnd den Arm zusamen. Indes wind mit deinem tolchen auf dein. rechte seiten. so prichstu Im den Arm. hat Er dich also gefast vnnd begert dir den arm zuprechen. so trit mit deinem lincken schenckel hinein. Indem greiff mit deiner lincken hand vornen auf sein rechte. truckh damit vndersich. so bistu sein ledig. Indes stich Im nach seinem gesicht. oder der prust/ Stost er dir also zu. so setz deinen lincken schenckel zuruckh vnnd setz Im das ab mit deiner tolchen. klingen von ainer seiten zu der anndern Inn dem Raisz Im behend zwifach nach vnnd stich Im vnnden vnd oben seine plossen.

F°12r°, pl.19

Ein gemecht stosz mit ainem wurff.

 

 

Item wann Ir Baind mit dem zufechten zusamen kument. so stand mit deinem rechten fuosz vor. vnnd stich Im nach seinen gemechten. sticht Er dir also vnden zu. vnd du mit deinem rechten fuosz vorsteest. so fasz deinen tolchen In baidhend vnnd truckh Im damit seinen stosz vnden hinweckh. hat Er dir deinen stich also abgenomen. so trit mit deinem lincken schenckel vornen auf seinen rechten fuosz In dem greiff mit deiner lincken hand hinden vmb seinen hals. vnnd zeuch damit starckh an dich So wirffstu In vor dir nider Wiltu Im das prechen so. lasz dein rechten hannd von deinem tolchen vnnd greiff darmit wol vnder sein linckh Elnpogen Indes schub starckh von dir. so magstu In werffen vnnd bist sein on schaden ledig

F°12v°, pl.20

Ein armprüch mit ainem gesicht stösz

 

 

Item schickh dich Allso. stee mit deinem rechten fuosz vor. vnnd stich gleich mit Im ein. In dem lasz deinen tolchen fallen. vnnd greiff mit deiner rechten hand wol. hinder seinen rechten Elenpogen vnnd mit der. lincken wol vornen bey seiner rechten hannd Indes reib damit von dir. so prichstu Im den arm. wiltu Im den Armpruch wehrn. so lasz deinen tolchen auch fallen vnd greiff mit deiner lincken hand vornen nach seiner rechten. truckh damit vndersich. so bistu des Armpruchs ledig Indem trit mit deinem lincken schenckel fur seinen rechten. vnnd fasz In mit deiner lincken hand bey seinem hals so wirfstu In vber den selbigen Schenckel

F°13r°, pl.21

Ain vberfallen mit ainem Würff

 

Item wann Ir baid mit dem zufechten zusamen kument. so stand mit deinem lincken fuosz vor. vnnd hallt den daumen bey deiner scheiben. In dem drit mit deinem rechten schenckel hinein vnnd stich Im von vnnden auf zu seinem gesicht. stastu dann mit deinem lincken fuosz gögen Im vnnd Er allso auf dich sticht. so gee Im mit ainem obern stich entgögen vornen vber sein rechte hand. Indem greiff mit deiner rechten hand In seinen tolchen vnnd wend damit den Ort vbersich. hat er dir deinen tolchen also gefast. so trit mit deinem lincken schenck_l Inwendig hinder seinen lincken. vnnd fasz In mit deiner lincken hand bey seiner lincken Achsel. Indem zeuch oben starckh vnnd schlach Im deinen fuosz vnnder so magstu Im werffen. begert er dich allso zu werffen. so lasz dein rechte hand von seinem tolchen. vnnd setz Im wol vnnder sein lincken ochsen. scheub In damit vbersich von dir Inn dem stich Im mit deiner lincken hand nach seinem gesicht. so bistu sein ledig.

F°13v°, pl.22

Ein prust stösz gögen ainem absetzen

 

Item schickh dich Allso mit disem stuckh In dem zufechten wind dich mit stichen vnnd mit stossen zu Im hinein das dein rechter schenckel hinfur kum Indem wind Im deinen stich hinder deinem haupt zu seiner prust. sticht Er dir also zu so trit mit deinem rechten schenckel hinein vnnd setz Im das ab zwischen deinen baiden henden In deinen tolchen. hat er dir deinen stich also abgesetzt/ so greiff mit deiner lincken hand Inwendig In seinen lincken Arm truckh damit starckh vndersich auf dein rechten seitten Indem setz deinen rechten schenckel zuruckh vnnd zuckh deinen tolchen behend zu dir. Indes stich Im zu seinem gesicht. sticht Er also auff dich. so leg dein tolchen klingen auf deinen Arm vnd Nim Im das damit ab Inn dem Raisz Im behend zwiffach nach vnnd such Im die nechsten plössen versetzt er dir dz. so zuckh oben vnnd stosz Im vnnden nach seinen gemechten Indes setz deinen lincken schenckel hinder deinen rechten vnnd wechsel dich damit von Im zuruckh.

 

F°14r°, pl.23

Ainn verkerer

 

Item schickh dich Allso In das zufechten stand mit deinem Lincken fuosz vor. vnnd stich Im nach seiner lincken seiten. sticht Er dir also zu. vnnd du mit deinem rechten fuosz vorsteest. so setz Im das ab mit deiner dolchen klingen auf deinem arm Indem greiff mit deiner lincken hannd. Inn seinen rechten arm truckh damit vndersich vnnd stich Im oben nach seinem gesicht. Sticht er dir also zu. so greiff mit deiner lincken hand In sein rechte vnnd lasz deinen tolchen fallen Indes greiff mit deiner rechten hand an. der lincken stat. vnnd mit der lincken auf sein rechte Achsel vnnd verkerer In damit auf sein rechte seiten. verkert Er dich allso. so nimb deinen tolchen In die linckhe hand In dem drit mit deinem rechten fuosz wol furdich hinausz. vnnd wend dich Indes behend vnd stich Im nach seiner lincken seiten. Sticht er dir also zu so greiff mit deiner rechten hannd wol vornen In seinen lincken Arm vnnd mit der lincken In seinen tolchen. so windstu Im den ausz seinen henden. hat Er dir deinen tolchen genomen. so trit mit deinem rechten fuosz hinder seinen lincken. Inndem setz Im mit deiner rechten hand vornen an seinen hals vnnd mit der lincken zwischen seine gemecht vnnd wirff In damit zuRuckh.

F°14v, pl.24

 

Ainn Tolchen Nehmen

 

Item schickh dich also In Das tolchen nehmen stand mit deinem lincken fuosz vor vnnd stich Im zu seinem gesicht. sticht er dir dann also zu deinem gesicht. so ganng Im mit ainem vndern stich entgögen. so ist Im der stich versetzt In dem greiff mit deiner lincken hand vornen Inn seinen tolchen. Ist er dir also eingefallen In deinen tolchen. so greiff du auch mit deiner lincken hannd wol vornen In seinen tolchen vnnd truckh damit starckh vndersich auff dein lincken seitten. truckh er dann mit sterckh vndersich so lasz Im deinen tolchen. geen. vnd erwisch behend den seinen. so muosz er dir den lassen Inndem spring auf sein rechten seiten vnnd stich Im nach seinem rechten arm. sticht er dir allso zu. so trit mit deinem rechten schenckel zu Ruckh vnd setz Im das ab vornen Inn deinen tolchen Indes lasz deinen tolchen behend vberfallen mit ainem winden vnd stich Im nach seiner rechten seitten. vnnd trit damit zuruckh Inn guter versatzung

F°15r°, pl.25

Ain geschrenckhts Dolchen nemen

Item wann Ir baid Mit dem zufechten zusamen koment Eure rechte schenckel furgesetzt vnnd gleich mit ainder ein stechent so greiff mit deiner lincken hand behend vber deinen rechten arm. nach seinem Ort. hat er dir deinen tolchen also gefast. so greiff du auch mit deiner lincken hand Inn seinen tolchen. so send Ir mit ainander In gleicher arbait In dem wind seinen tolchen. vber deinen rechten Arm auf dein lincke seiten vnnd deinen tolchen truckh auch mit sterckh vber seinen rechten arm so muosz er dir baid tolchen lassen. hat er dann die tolchen all baid so greiff behend Inn. seine baid arm. heb Inn die starckh vnnd truckh damit vndersich. truckt Er dann also vndersich. so wind mit deinen baiden armen Im vber seine Arm. hat er dir also vberwünden. so greiff mit deiner lincken hand vornen auf sein lincke vnnd mit der Rechten In seinen tolchen. bey seinem hefft. so muosz er dir den tolchen lassen. Indem Raisz Im nach. vnd stich Im zwifach nach seinem gesicht zeuch dich damit zuruckh mit gutter versatzung

F°15v°, pl.26

Ain hendtruckhen darausz ain wurff geet

 

Item schickh dich Allso Inn dises stuckh mit dem zufechten wind dich mit stichen vnnd mit stössen zwifach zu Im hinein das dein lincker schenckel hinfur kum. Inn dem trit mit gleichen fuossen zusamen. vnnd stich Im oben nach seinem gesicht. Sticht Er dir allso nach deinem gesicht vnnd du mit deinem rechten fuosz vorsteest. gögen Im den daumen auf deinem knopff. so trit mit deinem lincken schenckel hinein vnd versetz Im das mit deinem tolchen auf deinem arm Indem wind Im durch von seiner lincken auf sein rechte seiten vnnd stich Im nach seinem gesicht. Sticht er dir also ein. so nimb Im das ab mit deinem tolchen vnd greiff mit deiner lincken hand nach seiner rechten. vnnd stich Im damit zu seiner prust. sticht er dir also zu. so greiff mit deiner lincken hand Inwendig In seinen rechten arm. so ist Im der stich abgenomen. hond dir baid also ainander gefast. so lass deinen tolchen fallen vnnd truckh Im baid hend zusamen. Indem wend dich mit deiner lincken achsel vnder seine baid Arm so magstu In werffen oder die Arm prechen

F°16r°, pl.27

Ein armpruch mit ainem wurff ausz dem hackhen.

Item schickh dich Allso mit dem zufechten wann du fur den man kompst stand mit deinem rechten fuosz vor vnnd stich Im von oben nach seinem gesicht oder der prust stastu dann auch allso gögen Im mit gleichen fuossen. zusamen. so trit mit deinem rechten fuosz auszwendig fur seinen rechten vnnd gee seinem stich entgögen In dem stich Im nach seiner rechten seitten. Sticht er dir also nach deiner rechten [seiten] so vberfal Im seinen rechten rechten Arm mit deinem tolchen vnnd truckh Im den arm vnnder dein rechten vchsen. Indem lass deinen tolchen fallen vnnd greiff mit deiner lincken hand auf sein rechten Achsel vnnd mit der rechten vnnder sein rechten Elenpogen. Indes schlach Im den hagcken an seinen rechten schenckel. so magstu Im den Arm prechen oder In werffen wiltu das prechen. so ergreiff mit deiner lincken hand sein kin vornen scheub damit starckh hindersich. so muosz er dich lassen oder du wurfst In.

F°16v°, pl.28

Ain gesicht stösz gögen der scher

 

Item schickh dich allso In dises stuckh stand mit deinem Lincken fuosz vor. vnnd halt dein tolchen. den daumen bey deiner scheiben. den ort gögen dem Man In dem gee auf vnnd trit mit deinem rechten schenckel hinein. vnnd stich Im von oben mit sterckh nach seinem gesicht. stich Er dann also auf dich. vnnd du mit deinem lincken schenckel. vorstest gögen Im so trit mit deinnem rechten ausswendig hinder seinen rechten In dem gang von vnden wol auf mit der Scheer. vnnd nimb Im seinen stich hinweckh hat Er dir deinen stich also abgenomen. so greiff mit deiner linckhen hannd vornen auf sein rechte vnnd wind Im sein hand das der Ort vbersich gewendt sey. habt Ir baid also ainander angesetzt. so lasz deinen tolchen fallen vnnd greiff mit deiner rechten hand nach seinem rechten schenckel vnnd mit der. lincken vnnder sein lincke Ochsen. mit geschrenckten Armen. so wirfstu In ausz Der Scheer.

F°17r°, pl.29

Ain eingang mit ainem aussern armprüch.

Item schickh dich also In Dises zufechten stand mit deinem rechten fuosz vor. stat er dann auch gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. so stich Im von oben nach seinem gesicht. sticht Er dir also nach deinem gesicht. so stich auch gleich mit Im ein In dem setz Im seinen stich ab mit deinem rechten arm setz er dir den stich also ab. so vberfall Im mit deiner rechten hand mit dem tolchen vber seinen rechten arm vornen vnnd mit der lincken hand setz Im hinder seinen rechten Elenpogen vberwind Im damit seinen rechten Arm vnndersich. so brichstu Im dem Begert er dir den arm also zuprechen. so setz deinen rechten schenckel Inwendig fur seinen rechten Indem greiff mit deiner lincken hand wol hinder seinen rechten Elenpogen. scheub In damit vbersich. so bistu sein ledig. In dem trit zwifach nach vnnd stich Im zu seinem gesicht

F°17v°, pl.30

Ein abnemen gögen ainem gemechtstosz

 

Item halt dich also Mit disem zufechten wann du fur den Man kumpst. stannd mit deinem rechten fuosz vor. stat er dann auch also gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. so stich Im nach seinem gesicht. sticht Er dir also oben zu. so nimb Im das ab mit deiner lincken hand hinder seinem rechten Elenpogen Indes stich Im nach seinen gemechten. sticht Er dir also zu vnden. so erwisch behend mit deiner lincken hand sein rechte vnd nimb Im das darmit ab Indem setz deinen rechten schenckel Innwendig fur seinen rechten vnd zuckh deinen tolchen Indes behend vnnd stich Im zwifach zu seinem gesicht. Sticht Er dir also oben zu. so nimb Im das aus der Scheer. mit deinem lincken arm hinweckh. Indes setz Im deinen tolchen an seinen hals. schlach Im vnnden den hagcken vnnd wirff In damit zuruckh.

F°18r°, pl.31

Zwen gesichtstosz

 

Item wann Ir mit Dem zufechten zusamen kument vnnd baid mit rechten schencklen hinein tretent so stich Im nach seinem gesicht. wirstu des stichs gewar. so gang Im auch entgögen mit ainem stich zu seinem gesicht. Indem greiff mit deiner lincken hand hinder seinem/ rechten Elenpogen wend Im damit seinen stich ab. hat er dich also gefast vnnd setzt dir deinen stich ab. so fasz deinen tolchen In deine lincke hannd. vnnd stich Im nach seiner prust. vnd trit damit zuruckh. Indem fasz deinen tolchen widerumb In dein rechten hand. Ist er also zuruckh getreten. so raisz Im zwifach nach vnd such Im seine plosse. vnden oben. Indes stich Im damit nach seiner rechten seitten Raist er dir dann nach vnd sticht dir also zu so nimb Im seinen stich ab. Indes spring mit deinem rechten fuosz wol auf sein rechten seitten vnnd stich Im damit nach seinem hals. vnnd zeuch dich In dem wechsels von Im zuruckh./.

F°18v°, pl.32

Ein verkerer mit ainem Wurff.

 

 

Item schickh dich also In dises stuckh wind dich mit stich.en vnnd mit stossen zu Im hinein. das dein rechter schenckel. In dem zufechten. hinfur kum Indes stich Im nach seinem gesicht stastu dann auch also gögen Im mit deinem rechten fuosz vor vnnd Er dir nach dem gesicht stost. so stich Im entgögen auszwendig vber seinen rechten arm. so ist Im sein stich abgenomen. Indes wind damit vber seinen rechten Arm das dein tolch an seinem ruckhen vbersich stand. Inn dem greiff mit deiner lincken hand zwischen seinen schencklen hinein. so verkerstu In vnnd wirfstu In auch damit

F°19r°, pl.33

Ain wurff ausz dem hagckhen mit ainem obern absetzen.

Item wann du mit Dem zufechten fur den Man kumpst so stand mit deinem lincken fuosz vor. Stat er dann auch gogen dir. mit seinem rechten fuosz vor. so stich Im nach seiner prust. das der daumen bey deiner scheiben stand sticht er dir also zu. so setz Im das ab mit deiner lincken hannd Indem far Im mit deinem tolchen vmb seinen hals. vnnd schlach Im den hagcken vnnden. so magstu In werffen. Wilstu das brechen so greiff mit deiner lincken hand vornen In sein lincke mach deinen tolchen damit ledig das du Inn In baidhennd. vberkumest. vnd setz Im hinder seinen rechten Elenpogen. scheub In damit auf sein rechten seiten. so prichstu Im all sein arbait Indes spring mit deinem linckhne fuosz wol auf sein rechten seitten vnnd stich Im damit hinden nach seinem hals Im dem zeuch dich Indem wechsel von Im zuruckh.

F°19v°, pl.34

Ein wurff ausz dem hackhen darausz ain.Armpruch geet.

Item schickh dich Also mit disem stuckh Indem zufechten. setz deinen lincken fuosz vor. vnnd halt deinen tolchen den daumen ob deinem knopff Indem stich Im nach seiner rechten seiten. sticht er dir also zu so fall mit deiner lincken hand In sein rechten. so nimpstu Im seinen stich ab Indem stich du Im nach seiner rechten seitten truckh seinen arm damit vnndersich vnd schlach. Im mit deinem Rechten fuosz den hacken vmb seinen rechten schenckel. Indes gang mit deiner rechten hand vnnder seiner rechten vchsen wol vbersich vnnd seinen Arm truckh wol vndersich so magstu In werffen oder den arm. prechen. hat er dich allso gespert so greiff mit deiner lincken hand hinder seinen. rechten Elenpogen vnnd zeuch vnnden auch starckh an dich. so magstu In werffen. oder seinen arm prechen

F°20r°, pl.35

Ein Dolchen nehmen mit ainem Armpruch

 

Item hallt dich Allso mit disem stuckh. stannd mit deinem lincken fuosz vor vnnd hallt deinen tolchen den daumen ob deinem knopff Indes stich Im nach. seinem gesicht. oder der prust. stastu dann auch allso gögen Im mit deinem lincken fuosz vor. vnd. er dir also oben zu sticht. so stich Im auch entgögen ausswendig vber seinen rechten arm zu seinem gesicht vnnd Indem anpund fasz die baid tolchen zusamen. hatt Er die baid tolchen allso zusamen. gefast. so greiff mit deiner lincken hand hinder seinen rechten Elenpogen. scheub damit starckh vbersich so muosz Er dir deinen tolchen widerumb lassen. oder du prichst Im den arm Indem stosz Im behend nach seinem gesicht Stost er dir also zu deinem gesicht. so nimb Im das ab auf dein rechten seitten. mit deinem tolchen auf deinem rechten Arm Indes spring mit deinem rechten fuosz auff sein rechte seitten vnnd stich Im hinden nach seinem hals oder seiner rechten seitten vnd wechsel. dich damit zwifach von Im zu Ruckh.

F°21v°, pl.36

Die Scher mit Zwayen eingriffen

 

Item schickh dich Allso mit dem zufechten. stannd mit deinem Lincken fuosz vor vnnd hallt deinen tolchen den daumen bey deiner scheiben. Indes stich Im nach seiner lincken seitten. sticht er dir also ein vnnd du mit deinem rechten fuosz vorsteest den tolchen In deiner lincken hand den daumen ob deinem knopff mit geschrenckhen armen. so fall Im mit deiner rechten hand auf sein rechte. Imdem stich Im vnnder deinem rechten Arm zu seiner prust. sticht Er dir also nach deiner prust. so greiff mit deiner lincken hannd vornen Inn seinen Tolchen. vnnd wind Im vber seinen rechten arm. so muoss Er dir seinen tolchen lassen. hat er dir deinen tolchen also auss gewunden. so greiff du auch mit deiner rechten hand vornen In seinen Tolchen. wind damit vbersich. so windstu Im seinen tolchen auch ausz der hand. Im dem trit mit deinem rechten schenckel zuruckh. raist Er dir dann nach. so trit mit deinem rechten schenckel wider hinein. vnd setz Im seine stich ab. mit deinem tolchen auf deinem rechten Arm. Indem stich Im nach seinem gesicht vnd wend dich damit von Im zuruckh.

F°21r°, pl.37

Ein gesichtstosz mit ainem Armpruch

 

Item hallt dich Allso mit disem stuckh In dem zufechten Wann du fur den man kompst. setz deinen rechten fuosz vor vnnd stich Im nach seiner lincken seitten. das du den daumen bey deiner scheiben habest. sticht Er dir also zu vnnd du mit deinem rechten fuosz gögen Im steest. so fall Im behend mit deiner lincken hand In seinen tolchen vnd wind Im den ausz seiner hand Indes stich Im mit deinem tolchen In deiner rechten hand zu seinem gesicht. hat er deinen tolchen also genomen. vnnd sticht dir nach deinem gesicht. so setz deinen rechten fuosz zwischen seine baid schenckel vnnd greiff mit deiner lincken hand vornen In sein rechte. vnnd mit der rechten hand vnder seiner rechten vchsen hindurch auf seinen rechten arm Indem wend dein Vchsen. wol vnnder seinen arm so brichstu Im den arm ob deiner Achsel ab hat Er dich also gefast. vnd begert dir den arm zuprechen. so stich Im mit dem tolchen In deiner lincken hand. so du Im genomen hast. mit sterckh. zu seinem gesicht. so muosz er dich lassen. In dem lass deinen tolchen fallen vnd setz deinen lincken fuosz hinder seinen rechten. vnd greiff Im mit deiner lincken hand vmb seinen hals so wirfstu In vber den selbigen schenckel vnd ist Im all sein arbait gebrochen.

F°21v°, pl.38

Ein wurff gögen ainem Gesichtstosz

 

Item wind dich Mit stichen vnnd mit stossen Indem zufechten gögen dem man hinein vnnd wann du fur den Man kumpst. so setz deinen rechten fuosz vor. vnnd halt deinen tolchen den daumen. bey deiner scheiben vnnd gib dich wol nider Inn die wag. streich damit ausz der scher. auf vor Im. Stat er dann mit seinem rechten fuosz gögen dir seinen tolchen wol aufrecht Inn der hoch den daumen auf seinem knopff vnnd begert dir nach deinem gesicht zustössen so far Im mit deiner rechten hand mit deinem tolchen vmb seinen rechten schenckel vnnd mit der lincken greiff Im nach seinem rechten arm so ist Im sein stich abgenomen. hat Er dir deinen stich also abgenomen. so setz Im mit deiner lincken hand an sein kin hat. er dir also angestezt. vnnd will sich ledig machen. so volg mit deinem lincken schenckel hinnach vnnd scheub In vnnden vnd oben wol vbersich. so wirfstu In zuruckh

F°22r°, pl.39

Ain verkhere mit ainem wurff

 

Item schickh dich Allso Inn dises stuckh stannd mit deinem rechten fuosz vor. vnnd halt. deinen tolchen den daumen bey deiner scheiben. vnd stich Im nach seiner rechten seiten. Stat er dann also gögen dir mit seinem lincken fuosz vor den tolchen auf seinem lincken knie. den Ort gögen dem man. so gang mit deinem tolchen auf vnd nim Im das ab auf dein rechten seiten Nimpt er dir das ab. so trit mit deinem lincken schenckel. zwischen seine baid schenckel. Inn dem lasz deinen tolchen fallen. vnd greiff mit deiner lincken hand nach seinem rechten Arm. vnd mit der rechten nach seinem lincken wend In damit von dir. Indes greiff mit deiner rechten hand behend vnden nach seinem rechten arm vnd mit der lincken vmb seinen hals so prichtsu Im den Arm. oder wirfst In vber deinen lincken schenckel.

F°22v°, pl.40

Einn wurff

 

Item schickh dich Allso Inn dises stuckh zu dem wurff stannd mit deinem lincken fuosz vor. vnnd gib dich wol nider In die wag. In dem lasz deinenn tolchen fallen vnnd greiff Im mit baiden henden vmb seinen lincken schenckel In der kniepug Indes volg mit deinem rechten fuosz hinach vnnd heb In wol ybersich hat er dich also gefast vnd bergert dich zuwerffen. so lasz deinen tolchen behend fallen vnnd greiff Im mit baiden armen. auf seiner prust vnnder die Vchsen hinein. In dem truckh mit deiner prust sein haupt vndersich vnnd gib dich wol nider Inn die wag so wirfstu In vber deinen kopff hinausz

F°23r°, pl.41

Ain einganng mit ainem Armpruch

 

Item schickh dich Allso Inn das zufechten stand mit deinnem lincken fuosz vor. stat er dann gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. den tolchen In der hoch gögen deinem gesicht. den daumen auf seinem knopff vnd stost dir nach deiner prust. so stich Im gleich entgögen von auszwendig nach seinem rechten Arm. Indem wind Im deinen tolchen vber seinen arm. vnnd greiff mit deiner lincken hand vornen In deinen orth wind damit den ort vbersich so prichstu Im den arm. Will er dir den arm also prechen so buckh dich wol vndersich vnnd greiff mit deiner lincken hand nach seinem lincken schenckel heb damit wol vbersich. so muosz er dich lassen. vnnd wirfst In.

F°23v°, pl.42

Ein wurff gögen ainem gesichtstosz

 

Item halt dich Also mit disem stuckh Indem zufechten. setz deinen lincken fuosz vor vnnd halt deinen tolchen In deiner lincken hand. stat er dann also. gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. so stich Im von Inwendig nach seiner prust. Indem far Im mit deiner lincken hand mit dem tolchen wol hinden vber seinen rechten Arm dar der tolchen bey seiner rechten vchsen herfur stee Indes greiff Im mit deiner rechten hand von aussen vmb seinen rechten schenckel heb damit wol vbersich vnnd oben truckh vndersich so wirfstu In vnnd Er kann zu kainer arbait mer kumen

F°24r°, pl.43

Ein wurff aus der Scherz

 

Item schickh dich also In das zufechten. stannd mit deinem rechten fuosz vor vnnd trit wol hinein zu Im In pund. Stat er dann auch also gögen dir mit seinem rechten fuosz vor. vnnd pindt gleich mit dir an den tolchen. so trit mit deinem lincken schenckel hinder In hinein vnd greiff mit deiner lincken hand nach seinem rechten Elenpogen wend In damit von dir vnd mit der Rechten hand vber sein Achsel auf sein prust hat er dich also gefast zu ainem wurff so stich zwischen deinen baiden schenncklen hindurch Im nach seinen gemechten. sticht er dir also zu deinen gemechten. so erwisch behend sein rechte hannd mit deiner lincken vnnd wirff In damit fursich auf sein angesicht.

F°24v°, pl.44

Wie man ainen geworffnen halten soll

 

 

Item wann Ir Mit dem zufechten zusamen kument vnnd gleich mit ain ander angepunden habt. vnnd zu ainem wurff koment so schickh dich also. wann Ir baid gefallen send das dir sein kopff zwischen deine baid schenckel kum. Indem greiff mit deiner lincken hand zwischen seine gemecht. vnnd mit deiner rechten vnnder sein rechte Vchsen vber seinen rechten Arm. das dir sein tolch ob deinem arm lig. vnnd knie Im auf sein prust wol bey seinem hals dz du Im sein lincke hand mit deinem schenckel auch sperrest. vnnd ob er dir seinen rechten rechten fuosz vmb den hals schlecht so truckh In mit deiner lincken hand bey seinen gemechten wol vndersich so heltstu In gefanngen vnnd. er kann dir kainen schaden thon.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

F°25r°Das Buch so noch zu

den stende_

des Dolchen

gehort

 

F°25v°

nihil

 

F°26r°

Register so zu dem Buch gehort das da merbericht gibt auf die 44. steend des Dolchen volgt hernnach

A

Armfassen vnd werffen den pruch

darwider 10

Arm vnd Elnpogen zufassen mit sampt dem pruch darwide_ 11

Arm übergreiffen 12

Arm verreiden 14

Armbruch Im Dolchen 15

Armbrechen von vnden auf mit

sampt dem pruch darwider 17

Ansetzen mit dem Dolchen von vnden 17

Armbruch 24

Ainstuckh vnnd pruch 24

Abreissen vnd dem pruch darwider 28

Armbruch 29

C

Creitzstich mit sampt seinem Pruch 18

D

Das vnderstuckh mit dem Creitz 15

Das funfft tail sagt vom Tolche_

nehmen 21

E

Ein gar guts stuckh 8

Ein winden 22

Einlauffen 28

G

Griff vnd stuckh ausz dem obern 12

stich

Gegenwöhr 12

Gegenwehr anderer masz 12

Gabel. welliches auch ein stuckh ist 19

H

Hallten oder ain wurff 22

I

Iberfallen 15.

L

Leer des Tolchenfechtens. .1.

Leer des Tolchenfechtens andrer .1.

form

F°26v°

M

Mit baiden Armen an sein Arm

vnd die pruch darwider 9

Mitelstich mit Iren stucken vnd

pruchen 13

Mit baiden henden ainem dem arm

yberrencken 14

Mit verkerter hand 21

Mitelstuckh tolchen wider tolchen 23

O

Oberstich deren etliche stuckh seind .3.

 

P

Pruch gögen ainem gemechtstosz 14

S

Siben Reglen Im tolchen fechten .1.

T

Tolchennemen Im ober stich 12

Tolchennemen oder ain Armpruch 19

Tolchennemen mit sampt dem 22

wurff

Tolchennemen. 23

Tolchennemen mit versenckten 27

henden

V

Verfüerung 5

Vnderstich mit sampt andern seinen stichen .1.7.

Vnderstich mit sampt ainem vnder griff vnd seinen stucken 19

Versatzung Im tolchen. so dir ainer 23

zum hals sticht

Verfüerung ausz den stichen mit

sampt dem pruch 24

Vngenant stich vnd pruch darauf 26

W

Wurff Im tolchen. 9

Wurff Im tolchen vornen durch die fuesz 9

Wagzum arm vnd fusz vnd den

pruch darwider 10

Wurff Im tolchen. 11

Wurff Im tolchen andrer gestallt 11

Wurff 25

Wurff 29

Z

Zuckhen mit dem Armbruch 16

Zwirchstich 25

F°27, pl.1

Ain Leer des dolchen fechtens

 

Es ist furnemlich acht zuhaben allestich der massen Zu erfaren das sie nit angeen vnnd damit sich aber ainer am ersten befleisz dem gogen man mög abpruch thun vnnd beschliessen. so soll er des Ringens guote vorthail vnnd achtnehmen. Dann es ist zu merckhen das alweg der Elnpogen der hannd mit dem stosz nachvolgen soll. dann es gibt Im ain gwalt vnnd guoten nach truckh. Darumb will vonn nöten sein. das der. so sich solicher Kunnst will vnnderfachen. zutreiben. das er Inn seinem thon. ain fleiszig aufmerckhen hab. vnnd seiner arbait vnerschrockhen vnnd behend sey. so mag er dar durch vil guots zuwegen bringen. vnnd seinem gogenthail vil abpruchsthon Dann wer sich solt solicher. Kunst vnnderfachen zutreiben. vnnd der ding kains an Im het. wurd er nun darob schannd vnnd spot empfahen

Noch: ein Leer Im dolchen

zufechten.

Merckh wann du mit ainem Kriegst. so trit fast zu Im vnnd setz. allweg dein linckhen fuosz vor vnnd leg die linckh hannd vornen an die prust vnnd Nimb eben war wie Er sein tolchen fast. nimbt er sein tolchen Inn die hannd also. das die klingen vnnden an der hand aufgeet. so will er von oben zu dir stechen. zuckht er aber sein hand mit dem tolchen vnnd legt sie vornen an die prust. vnnd trit mit dem fuosz zu. so will er stechen den mitlenstich Nimpt er aber den tolchen Inn die hannd also. Das die klingen oben bey dem arm aufgeet. so will er von vnnden auf dich stechen wie du dann merkest das sein. gefert ist. so heb dich nach entzu Inn. so mag der stich kain krafft nit haben vnnd wart alweg ob du Im den tolchen mugest ausz winden oder gar nemen.

F°27v°, pl.1b

Hernach volgen siben Reglen Im tolchen. die erst Regel

Item sticht dir ainer von oben nider zu dem gesicht oder der prust so verfar. mit deinem linckhen arm vnnd greiff mit der linckhen hand von Innwendig aussen vber seinen rechten arm vnnd truckh Im fast Inn dein lincken seiten. vnnd stich Im dann mit deinem Tolchen zu seinem angesicht.

Die annder Regel

 

Item thuot er ob er dir zu deinem gesicht will stechen Vnnd macht dir ainen fehler vnnd will dich Inn die seiten stechen. so empfach du den stich Inn deinen linckhen arm vnnd wind dann mit deiner linckhen hannd vonn vnnden vff vber sein rechten hannd Indes truckh fast an dein prust. vnnd stich Im mit deinem tolchen zum gesicht.

Die drit Regel

 

Item hat er den tolchen gefast das die scheib bey seinem daumen stet.

F°28r°, pl.2

vnnd sticht dir oben zum gesicht. So fahr mit deiner linckhen hand von vnnden vff Innwendig seines rechten Arms vnnd aussen vber sein rechten hannd vnnd fach Im die hannd mit dem tolchen Inn dein lincke Vchsen vnnd setz Im an.

Die viert Regel

 

Item hat er seinen tolchen das die scheiben bey dem daum / en steet. vnnd sticht dir zur seiten oder gemecht. so fahr mit deiner linckhen hand von oben nider vnnd sticht dir zur seiten oder gemecht. so fahr mit deiner linckhen hand von oben nider vnnd stich mit deinem tolchen vnnder sein rechte hand vndersich vnd mit deiner rechten heb vbersich Indes truckh fast an dein prust vnnd schwing dich von Im auf dein rechten seiten.

Die funffet Regel

 

Item hat er den tolchen gefast. dass die Scheiben an seinem klainen finger steet. vnnd sticht dir vonn oben nider so fasz du dein tolchen. vnnd stich vnnden auf von deiner lincken seiten gogen seinem stich vber sein rechte hannd vnnd greiff mit deiner linckhen hand vnnder dein rechte Inn dein klingen vnnd truckh deinem arm veest zu dem seinen vnnd ruckh vnndersich dz ist das verliesen.

F°28v°, pl.2b

Die sechste Regel

 

Item hat er seinen dolchen gezogen Vnnd du den deinen nit. vnnd sticht dir oben zu. so far mit deinem rechten arm von vnden auf vnnd greiff Im mit deinner rechten hannd hinder sein rechte. vnnd far mit deiner linckhen hannd von vnnden auf sein rechten Elnpogen vnd nimb Im den arm gar vber den linckhen arm vnnd wirff In.

Die sibent Regel

 

Item hat er sein tolchen. Ehe gezogen dann du den deinen. vnnd stich dir oben zu so fach den stich Inn dein linckhen Arm vnd far von Innwendig auszwendig vber sein rechten arm. vnnd truckh Inn dein linckhen seiten Indes schwing dich von Im auf dein rechten seiten. so prichtstu Im den arm Willtu In auf den ruckhen werffen. so spring mit deinem rechten fuosz auf dein linckhe seiten. vnnd greiff mit deiner rechten hannd vnnder sein rechten arm. so wirfstu In vber die hufft

F°29, pl.3

Volgen etliche stuckh

vom obern stich

Item wer auf dich sticht Den obern stich stee mit dem linckhen fuosz vor. vnnd versetz Im dem stich starckh von der prust vnnd beleib also starckh Inn der versatzung vnnd greiff bald mit deiner rechten hannd hinder seinen rechten. arm all durch von vnnden vff vnnd begreiff damit lincker hannd vnnd truckh allso von dir so prichstu Im den Arm. vnnd merckh wann du also vnnden durch hawst griffen an dein hannd vnnd truckh nider so magst Im auch den tolchen nemen mit deiner linckhen hanndt.

Ein annders

 

Item sticht er Auf dich den obern stich das versetz starckh vnnd alszbald du hast versetzt. so far vber seinen arm gar vmb. das dein linncke hannd kom wider vor dein prust vnnd truckh den Elnpogen auch an die prust.

F°29v°, 3b.

Ein annders

 

Item sticht er den obern stich. Das versetz Im starckh mit der rechten hannd vnnd beleib starckh Inn der versatzung vnnd mit dem lincken arem fall starckh vber sein rechten arm Inn der mit hinder dem Elnpogen vnnd truckh also von dir oben vber dein rechten arm vberruckh so prichstu Im den Arem.

Ein verfierung

auf das. der dir also will versetzen.

So stich bis fur die versatzung vnnd fahr Vnnden durch mit dem knopff vnnd vmb seinen hals vnnd mit deiner linckhen hannd greiff bald vnnder dein rechten arm durch vnnd begreiff damit den Ort. des dolchens vnd ruckh also vor dir nider so verschneidestu Im den hals.

Ein pruch darauf

 

Auf das der dir also vmb den hals gefaren ist. So setz dein lincke hannd vnnder seinen rechten Elnpogen vnnd mit deiner rechten hand greiff Im sein rechten Arm Inn das mitel vnnd truckh die nider vnnd mit deiner lincken hannd heb starckh vbersich so fellt er auf den ruckhen

F°30r°, pl.4

Der oberstich

 

Item sticht er dir Den obernstich vnnd hat dich gefast. mit der linckhen hand bey der prust so leg dein linckhe hand auf sein linckhen arm vnnd versetz Im den stich starckh vnnd mit der rechten hand stosz Im sein hand ausz der prust. vnnd Inn dem stosz far Im mit deiner rechten hannd vmb den halsz oder fur die nasen vnnd trit Im hinder sein linckes bain mit deinem rechten vnnd mit deiner linckhen hand begreiff Im sein linckhes bain oberhalb dem knie vnnd wirff In vber dein rechtes bain

Der oberstich

 

Item sticht er den Obern stich vnd. ist sach das du mit dem rechten fuosz vorsteest. so versetzt Im den stich mit deiner rechten hannd. vnnd beleib also starckh Inn der versatzung vnnd mit deiner lincken hannd greiff auszwenndig vber seinen rechten arm vnnd also fahr zwischen Ewur baid arm ein Inn dem rechten arm wol von dem Elnpogen vnd truckh also starckh vbersich zuruckh vber seinen rechten arm also prichstu Im den arm.

F°30v°, pl.4b.

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich das versetz Im starckh. Mit deinem tolchen von der prust vnnd mit deinem linckhen arm fall auszwendig vber seinen rechten vnnd truckh nider vnnd mit deinem Dolchen truckh oben starckh von dir prichstu Im den dolchen ausz vnnd ist gefanngen.

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich das versetz starckh Mit deinem tolchen als vor. vnnd mit deinem linckhen arm fahr Innwendig durch vber seinen rechten arm vnnd windt also vmb sein arm das dein linckhe hannd kum wider fur die prust

der ober stich

 

Item sticht er Den obern stich das versetz Im mit deinem Tolchen mit baiden hennden. also das die versatzung khum Inn der miten deines tolchens

F°31, pl.5

wann du Im also starckh hast versetzt So wind mit baiden henden dein Tolchen vmb mit deinem Tolchen vber sein rechten Arm also gar vmb das du Im sein dolchen auszwindest

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich das vesetz Im Mitt lerer.hand mit der linckhen vnnd mit deiner rechten fahr bald durch sein pain mit dem knopff vor. vnnd begreiff Im das recht pain mit deinem Tolchen vnd ruckh starckh an dich mit deiner linckhen hannd. stosz oben von dir so fellt er auf den Rückhen

Ainn verfuerung

 

Der dir den Obern stich versetzen will Mit seiner linckhe hannd. so merckh wann du sichst.bisz In die versatzung. so ruckh den Tolchen vnd fahr vnnden durch vnnd fahr Im also vmb den hals vnnd mit deiner lincken hannd greiff vnnden durch an den Ort vnnd truckh nider.

F°31v°, pl.5b

Pruch daraff

 

Der dir vmb den halsz gefahren ist mit dem tolchen so leg dein rechten hannd auf sein linckhen Arm vnnd dein lincke hand setz vnnder sein rechten Elnpogen vnnd heb starckh vff damit. vnnd mit deiner rechten hand truckh starckh nider so ist das geprochen.

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich vnnd du mit dem rechten fuosz vorsteest so versetz mit der rechten hannd vnnd mit der lincken arm fahl starckh vber sein rechten vnnd truckh vbersich

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich versetz mit dem tolchen Mit baiden hennden als vor vnnd Inn der versatzung. stosz oben starckh von dir vnnd mit deinner Lincken hannd stosz starckh vnnder seinen rechten Elnpogen/.

F°32r°, pl.6

Der ober stich

 

Item sticht er den Obern stich leg dein tolchen vff dein rechten arm vnnd stee mit dem rechten fuos vor vnnd Inn der versatzung so wind mit deinem tolchen das der Ort khum vber sein rechten arm vnnd trit ruckh vnnd reisz vff dein rechten seiten vnndersich

Item versetz Im alls vor Vnnd wann du wildt winden so kum mit deiner linckhen hannd an den Ort vom tolchen vnnd reisz auf dein rechter seiten mit der sterckh

Bruch

 

Item versetz Im starckh all vor Vnnd Inn der versatzunng fahr mit deiner linnckhen hand Inn sein rechte vnnd wind mit deinem tolchen als vor vnnd stosz baldt auf dein lincken seitten mit deinen baiden hennden so machst In des tolchens losz.

F°32v°, pl.6b

Bruch

 

Item versetz Im als vor Vnnd Inn der versatzung fahl mit deinem lingckhen arm Inn sein rechten vnnd truckh starckh nider vnnd mit deinem Tolchen prich sein arm hinden nider.

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich zu dir So fahr von vnden auf mit der rechten ebichen hannd vnnder sein rechten hanndt vnndt begreiff Im den arm vnnd mit der lingckhen hannd vber sein rechten arm thue den tolche_ von dir so nimpstu Im den tolchen oder wurff In vber ain pain

Der ober stich

 

Item sticht er auf dich den obern stich So fahl Im mit der linckhen hannd vnnder sein Rechten hanndt nachent bey den tolchen vnd hallt feest vnnd mit der rechten ebichen hannd an die kling vnnd prich vbersich so nimpst Im den tolchen.

F°33r°, pl.7

Der bruch

 

Will er dir also den Tolchen nemmen Wenn ergreifft an die hannd. so ruckh auf vnnd mit der linckhen hannd schlag Im an sein linckhen arm so behelstu den tolchen.

Der ober stich

 

Item sticht er den obern stich So fahl Im mit der linckhen hanndt an sein rechte hannd vnnder den tolchen vnd mit der rechten ebichen hannd fahr an die klingen vnnd prich vbersich so nimpst Im den tolchen vnnd trit mit dem rechten pain zu Im vmb mit der linckhen hannd stosz In von dir so muosz er dir den ruckh geben

Der ober stich

 

Sticht er auf dich den obern stich so halt deine zwuo hennd Creytzling auf dein bauch dir recht hannd vber die linckh den linckhen

F°33v°, 7b

fuosz vor. wann er sticht so fahr mit baiden hennden Auf vnnder sein tolchen. vnnd fach Im den stich zuhannd begreiff Im mit der linckhen ebichen hand seinen rechten arm. vnnd prich Im den Arm vor. vmb so nimpst Im den tolchen.

Der ober stich

 

Item sticht ainer den obern stich so Fall Im mit deiner linnckhen hannd vnnder sein rechte. vnnd begreiff Im den arm vnd zuhand mit deinner rechten ebichen hannd mitten an Tolchen vnnd ker Im den spitz zu seinner prust von oben vmb. so muosz Er dir den Tolchen lassen. vnnd sich eben wann er dir en Tolchen last. das er dir nit tret mit seinem pain hinder das dein. vnnd dich will werffen.

So du vernimpst das er dir allso thun will so zuckh das pain hinder das sein. vnnd thuo Im alls er dir wollt gethan haben.

Der ober stich

 

Item fast er den tolchen zu ainem obern stich so fasz deinen tolchen

F°34r°, pl.8

auch also vnnd fahr auf mit deinem rechten arm. Vnnder sein rechte hand. also das die kling deines tolchens dir lig vff deinem Arm. hat er den gestochen vber dein rechten Arm. so lasz das Ort deinnes tolchens geen. vmb sein rechte hand vnd mit der linckhen hannd greiff Im vnnder die recht vnnd begreiff den tolchen vornen bey dem spitz vnnd hallt dich feest nider Indes. prich vnndersich so prichstu Im den Arem.

Ein pruch dazwider

 

Item will dir ainer Das obgeschriben stuckh thun so magstu es allso prechen wann er dir deinne henndt hat also gefast mit dem tolchen so trit mit deinnem Rechten fuosz vnnd mit der linckhen hand greiff vnnder seine baide Arm an die spitz deines tolchens vnnd Ruckh vestigelich an dich so kumstu wider zu ainem vorthail.

Ein gar guts stuckh

Im tolchen den obern stich

Item nim Den tolchen zu ainem obern stich den Lincken fuosz furgesetz. vnnd thu sam wollest du In stechen zu seinner linckhen seiten

F°34v°, pl.8b

In das angesicht Indes wechsel dolchen. auf sein rechte seitten vmb seinem hals vnnd mit der linckhen hannd begreiff sein dolchen bey dem knopff. also das dein linckhen hand gee vber die rechte truckh den arm vast zu vnnd ruckh In an dich so erstichst du In.

Bruch

 

Item will dir ainer Das obgemeelt stuckh thun. so merckh wann er den Tolchen wechselt zu der Rechten seiten. so schlag dein rechten arm von vnnden vmb sein rechten Arm vnnd stosz von dir oder prich Im denn arm ab auch magstu ainen guoten wurff volbringen ob du es thun wildt

Ettliche gute stuckh

 

So ausz dem oberstich volgen vnnd das ainner dar durch geworffen werden mag

F°35r°, pl.9

Ain wurff In dem

Tolchen

Item lauft ainer Schnell zu dir vnnd will dich stechen mit ainnem obern vnndern stich. so wart eben. wann er den stich fiert so begreiff In mit deinner linckhen hannd sein Rechte. vnnd ruckh fast an dich. kert er dir dann den ruckhen so wechsel dein linncke hannd hinden an seinen hals vnd mit deinem Dolchen stich Im hinden durch seinne fuosz vnnd ruckh an dich so fellt er.

Bruch

 

Will dir ainner das obgemellt stuckh thun So wart wann er dir die rechte hannd will begreiffen so zuckh bald an dich vnnd trit mit deinnem linnckhen fuosz hinder den seinen vnnd stosz In von dir. so fellestu In vnnd wirdest von Im ledig

Ain wurff In dem

Tolchen vornen durch durch die fuosz.

Item sticht ainer von oben auf dich so fall mit deiner Lincken hand an sein rechte seitten sticht er aber von vnnden zu dir fall Im mit die-

F°35v°, pl.9b

ner linckhen hand auf sein rechte hand So prichest du Im sein stich Indes wechsel dein lincke hannd auf sein hals vnnd mit der rechten hannd stich Im durch die fuosz vornen also das der dolch baid fuesz begreiff vnnd ruckh mit dem tolchen an dich so fellt er.

Bruch

 

Item will dir ainner das obgemelt stuckh thun. So wart Wann er dich durch die fuesz will stechen so trit mit deinnem vordern fuosz zuruckh vnnd mit der Linckhen hannd fasz Im sein rechte hannd mit dem Dolchen ruckh an dich oder stosz vonn dir. so mag er dir nit schaden

Mit baiden armen

an sein Arm

Item lauft ainer schnell zu dir vnnd fuert Ainen obernstich auf dich so fall Im mit baiden hannden an seinen rechten arm vnnd ruckh vnndersich. oder nim war ob du In mechtest werffen vber dein furgesetzen Schenckel

F°36r°, pl.10

Bruch

 

Item will dir ainer aber das obgeschriben stuckh thun so wart wann er dir den arm begreifft so fall mit der linncken hand vber seine baid arm. vnnd die rechten hannd mit dem dolchen zuckh an dich so kumestu wider zu ainem Vortail

Mer ain wurff Im

Tolchen

Item bistu Im harnasch oder plosz Vnnd er will dir stechen zu dem angesicht. oder Inn das fisier. so fall Im mit der linckhen hand vmb seinen rechten arm. vnnd begreiff Im den arm vnnd mit der rechten hannd setz Im an den hals. Indes trit mit dem rechten fuosz hinder seinen rechten oder reid Im den arm vmb so nimpst du Im den tolchen. vnnd magst In damit werffen.

Die wag zu arm vnnd fuesz

Item sticht ainer von oben zu dir. so Begreiff sein rechten arm von vnnden auf mit deiner linncken hannd vnnd hallt veest mit deiner rechten hand

F°36v°, pl.10b

Indes Ruckh. seinen vordern fuosz an dich so felt Er

Bruch

 

Item will dir Ainner das obgeschriben stuckh thun so wechslen den tolchen vber den arm vnnd Ruckh den fuosz zu dir mit sampt dem Tolchen als Inn dem vordern stuckh geschriben steet. so kumpstu wider zu ainem vorthail.

Arm fassen vnd werffen

 

 

Item sticht ainer von Oben zu dir so wart wann er den stich will volbringen. so far von vnnden auf mit deinnem lincken Arm das die hannd zugethan sey vnnder der seinem rechten arm. vnnd schlag den linckhen Arm von vnnden vff. vmb sein rechten arm vnnd truckh den arm fast an dein prust Indes arbait mit dem tolchen zu Im vnnden vnd oben

F°37r°, pl.11

Bruch

 

Item will dir ainer Das obgeschriben stuckh thun. so wart wann er dir will vnnder den Arm greiffen so zuckh die hand bald an dich. oder wildtu gern so trit mit deinem Linckhen fuosz hinein hinder seinen lincken. vnd mit der linckhen hannd stosz In an den halsz so fellt er

Arm vnd elnpogen

Zufassen.

Item sticht er aber zu dir von oben So fall Im mit deinem linnckhen arem vnnder sein rechte hanndt vnnd begreiff Im den arm mit deiner rechten hanndt vnnder sein rechten Elnpogen vnnd scheub vbersich so hastu die wag Indes setz deinen Rechten fuosz hinder seinen linckhen vnnd wirff In allso

Bruch

 

Item wiltu das prechen so nimb war wann Er dir den arm allso fast so lasz deinen Tolchen geen vmb seinen arm vnnd Ruckh an.

F°37v°, pl.11b

dich Indes stosz In mit der faunst vnnder des Kin so hastu Im das prochen.

Ein wurff Im tolchen

 

Item wann dir ainer Einlaufft Im tolchen. so lasz deinnen Tolchen fallen vnnd spring mit deinnem Linckhen fuosz fur seinen rechten. fahr Im mit dem linckhen Arm hinden wol vmb den leib hinumb vnnd fasz In vff dein linckhe huff Indes schwing In fur dich hinaus/

Ein annderer wurff

 

Item wann er dich Inn dem ein lauffen mit dem dolchen oben vbereilet mit sterckh so halt dein tolchen Inn deiner Rechten hannd Indes lauff mit dem haupt durch vnnder seinem rechten arm. vnnd lasz deinen tolchen fallen. bleib aber mit dem rechten schenckel vor seinem rechten stehen vnnd fahr mit dem Rechten arm hinden wol vmb seinen leib hinumb Indes fasz In auf dein rechte huff vnnd wirff In hindersich. so wirstu sein ledig Indem arbait gogen Im was deiner gelegenhait ist/ dann du magst In nimer auf lassen kummen/

F°38r°, pl.12

Griff vnd stuckh

Ausz dem obern stich mit Lerer hand/.

Stich er denn obern stich so fall mit baiden hennden an sein arm. vnnd truckh vnndersich oder nimb wahr ob du In mechtest werffen vber ain Pain

Die gogenwehr

 

Wann er dir den arm begreifft So fall mit der linckhen hand vber sein baid arm vnnd die recht hannd mit dem tolchen ruckh an dich so gewinst Vorthail

Sticht er den obern stich. so fall Im mit der Lincken hannd vnder sein rechten arm vnnd begreiff Im denn arm / vnnd mit der rechten hand an. den halsz vnnd tritt mit dem rechten pain hinder das sein. so wirfstu In oder reid Im den arm vmb so nimpstu Im den tolchen.

Die gögen wehr

 

Wann dir ainner also den tolchen will nehmen. so lasz dein tolchen geen.

F°38v°, pl.12b

vber sein arm mit der Lincken hannd stosz Im sein rechten hannd. von dem halsz. ruckh den tolchen vnnd das pain zu dir so gewinst ain vorthail.

Sticht er den obern stich so begreiff Im sein rechten arm von vnnden vff mit deinner lingckhen hannd vnnd hallt vast mit der rechten hannd sein vorders bain ruckh an dich so fellt er.

Ein tolchen nehmen

mit der klingen Im obern stich

Item hat er sein tolchen geruckht ehe dann du deinen. vnnd will auf dich stechen den obern stich so fall Im mit der linckhen hand vnnder sein rechten hannd nahent bey dem tolchen vnnd hallt veest vnd mit der rechten verkerten hannd an die klingen vnd pruch vbersich so nimstu Im den Tolchen

Arm vbergreyffen

 

Item sticht er aber den obern stich zu dir nach deinem haupt

F°39r°, pl.13

oder der prust. so far von vnnden auf. mit der Rechten verkerten hannd. vnder sein rechte hannd vnnd begreiff Im den Arm vnnd mit der lincken hannd greiff vber seinen rechten arm ruckh In an dich vnnd mit dem rechten arm thu den dolchen von dir so nimpstu Im den dolchen. oder wirff In vber dein furgesetzen fuosz/

Volgen hernach die

Mittel stich

Item nimpt ainer Den dolchen zum obern stich vnnd ruckht die hannd an die prust. so will er den mittel stich zu dir thun. Indes wehr Im mit der linncken hand an sein rechten hand. vnder den dolchen vnnd mit der rechten verkerten hannd fahr Im an die klingen. vnnd prich vbersich so nimpstu Im den dolchen Inn dem trit mit dem rechten fuosz zu Im. vnnd mit der linckhen hannd stosz In von dir. so muosz er dir den Ruckhen khern Indes arbait mit Im als du wol bericht bist.

Ein wurff In dem

Tolchen. den mitlen stich

Will ainer auf dich stechen von der prust den mitlen stich so wart

F°39v°, pl.13b.

ehe der stich fur kumpt so greiff mit deiner Rechten hand hinder den tolchen. an sein rechten vnnd mit der linckhen hannd an seinen rechten Elnpogen setz ain fuosz fur so felt er.

Bruch

 

Wiltu das prechen so schaw wann er dich also fast bey dem Arm. so schlag mit deinner linckhen hannd von vnnden auf sein rechte. hannd von dir so kumpstu wider zu ainem stich

Einn wurff

 

Item sticht ainer Den mitlen stich zu dir. so. begreiff In mit deinner rechten hannd sein rechte hannd vnnder dem tolchen. vnnd mit der linckhen hannd vornen an den hals vnnd wirff In vber dein furgesetzten fuosz vnnd das stuckh magstu prechen als vornen Inn dem mitlen stuckh geschriben steet da er greifft mit der linckhen hannd an den Elnpogen.

F°40r°, pl.14

Hernach volgen

etliche stuckh ausz dem vnndern stich

Ein pruch so ainner

von vnnden zu dir sticht

Item wann ainer zu Dir sticht von vnnden. vnnd hat den dolchen gefast. das die scheib beimdouemen dauornen steet. an den hennden. so prich das also. Hab dein linckhen hannd vornen ann dem pauch vnnd wenn er vnnden zu dir sticht so schlag Im mit deinner linckhen hannd oben auf sein rechten Arm vnnd mit deinem rechten Arm vnnden gee durch seinnen rechten arm ausz wenndig auf sein rechten seiten. so prichstu Im den arm vber dein linckhe Achsel oder er muosz fallen.

Ein pruch gogen

ainnem gemecht stosz

Item wann ainer auf dich sticht von vnnden

F°40v°, pl.14b

nach deinnen gemechten. so hallt dein dolchen Inn deiner linckhen seiten. setz deinen rechten fuosz vor. vnnd wann er sticht so zuckh den rechten fuosz. zuruckh trit. vnnd stich Im zu der hannd da er den tolchen Inn hat. zwerch so lembstu In damit

Arm verzeiden

 

Item merckhstu das Ainner sein tolchen fast zu dem vnndern stich vnnd maint dich zu stechen. so halt dich fast zu Im vnnd setz den linckhen fuosz vor vnnd die Linckh hannd vff dein prust. vnnd wann er auf dich sticht so fall Im mit deiner linckhen hannd auf sein rechte hannd vnnd verreid Im die hannd von dir hinumb vnd mit dem dolchen stich Im zu der prust oder wo du hin wildt.

Mit baiden henden

ainnem den Arem vberruckhen

Item will er aber von vnnden auf dich stechen So wart das du zu hannd mit deiner rechten hannd greiffest auf sein rechte hannd vnnd mit der linckhen hannd auf sein rechten arm ruckh In damit an dich so gewinstu Im die seiten oder den Ruckh ab.

F°41r°, pl.15

Einn vberfallen

 

Item hat er sein dolchen Inn der hand. vnd will von vnnden zu dir stechen vnnd du dein dolchen Inn der schaiden hast. so zuckh mit vnnd stich das er dich nit vbereil Indes fall Im bald mit deiner linnckhen hannd oben auf sein rechte hannd. vnnd mit der Rechten hannd vornen an die klingen vnnd prich vnndersich so nimstu Im den dolch_ vnnd zu hannd trit mit dem Rechten fuosz zu Im vnnd mit der linckhen hand stosz In von dir so magstu arbaiten mit seinem dolchen. oder wirff In von dir. Will er dir das prechen. vnnd zeucht sein dolchen ansich. als Inn dem obern stuckh. geschriben steet. so trit bald mit deinem rechten fuosz zu Im vnd begreiff Im sein rechten arm. so mag er dir nichts thun Inndem magstu arbaiten was du willt.

Das vnnder stückh

mit dem Creytz

Item sticht er Aber von vnnden auf zu dir vnnd zu deinnem dolchen du alls bald nit kumen kanst so fall mit deinen hennden /

F°41v°, pl.15b.

Creitzweisz Im auf sein hannd hinder seinem Tolchen vnnd mit der linckhen hannd greiff von vnnden auf sein rechten arm. vnnd wind so muosz er dir den dolchen lassen.

Ein pruch darwider

 

Will dir ainner das obegemellt stuckh thun So wart wenn er dir will den Arm prechen. so truckh den dolchen bald zu dir. vnnd mit der linckhen hannd fall Im auf sein arm vnnd stosz In von dir. so hastu Im dz. Prochen.

Ein armpruch

In dem dolchen

Item will ainner Von vnnden auf zu dir stechen. so fall Im mit baiden hennden an den Arm von oben nider. also das sein rechte hannd khum auf sein rechte. vnnd die linckh vff seinen rechten arm. Indes heb Im denn arm auf. ker dich vmb vnnd ruckh Im den arm. auf dein linckhen achsel thusam wollestu nider fallen so prichstu Im den Arm

F°42r°, pl.16

Bruch

 

Item wann er dir Den arm gefast hat. vnnd will sich vmb kheren so beug dein rechte hannd zu seinem hals trit mit dem rechten fuosz hinein vnnd mit deinner linckhen hannd begreiff Im ain fuosz Indes ruckh an dich so fält er auf das angesicht

Ein zuckhen mit

dem Armpruch.

Nun merckh ain güt stückh hat er ain dolchen. vnnd du kainnen. vnnd er zu dir laufft mit ainem vndern stich so stee still. vnnd warth wann er den stich thut. so fall Im mit deinner rechten hannd auf sein rechte hinder den dolchen vnnd mit der linckhen hannd an seinen rechten Elnpogen von vnnden auf so prichtstu Im den Arm.

Pruch

 

Item wiltu das prechen als du auf In stichst vnnd er dein hannd

F°42v°, pl.16b

will fassen oder begreiffen so stosz mit Deiner linckhen hannd an seinen rechten arm. von vnnden auf vnnd zuckh den dolchen zu dir so sigstu Im an /.

Arm prechen von vnden auf.

Item Nün merckh Ain gut verporgen stuckh Inndem dolchen. hat er sein dolchen gezuckht. vnnd du nit. wann er denn will stechen von vnnden zu dir so fall mit deinnem Linckhen Arm auf sein rechten vnnd begreiff Im den arm. von vnnden vmb. Indes ergreif mit deinner Rechten hannd sein elnpogen vnnd zuckh an dich oder prich Im mit deinner linckhen hannd sein hannd hindersich auf sein ruckhen. vnnd mit der rechten hannd greiff von seinem. Elnpogen an sein rechte hannd vnnd hallt veest. zuckhstu so muosz er fallen. so magstu mit deinem knie auf In sitzen. so ist dir dein rechte hannd ledig Indes thu mit Im was du wilt

Bruch

 

Will dir ainer das obgeschriben stuckh thun so sich eben auf.

F°43r°, pl.17

wann er dir auf den arm will fallen So zuckh an dich vnnd mit der linckhen hannd stosz In von dir.

Ansetzen mit dem dolchen

von vnnden.

Item laufft dich ainer an Mit ainem vnndern stich so fall Im mit deinem linckhen arm oder mit der linckhen hannd auf sein rechten Arm hinder den dolchen vnnd hallt feest. vnnd mit der rechten hannd fall Im an die kling. Indes prich vnndersich allso. das Im der spitz seines dolchens khum an seinen leib Das obgemellt stuckh magstu prechen wie du Inndem vordern stuckh gelernet hast.

Vonn vnndern stichen

 

Item merckh Die erst versatzung ist allso. stee mit dem linckhen fuosz vor. Inn der wag. vnnd halt dein lincke hannd vor der prust. sticht er den vnndern stich. das versetz starckh von der prust mit deiner lincken hand. auf sein glidhinder dem tolchen Wann du Im also hast starckh versetzt. so lasz bald dein lincke hannd durch schiessen vnnd fahr alzbald vmb seinen rechten

F°43v°, pl.17b

Arm das dein hand wider oben vber sein arm khum bis an dein prust vnndtruckh dein lincken elnpogen auch hart an dein prust

Einn annders

 

Item sticht er von Vnnden als vor das versetz alls vor vnnd fahr durch als vor vnnd truckh den ellenpogen an die prust vnnd greiff mit deiner Rechten hannd vber sein rechten. Elnpogen vnnd truckh starckh. vor dir nider so muosz er fallen auf das gesicht. oder der arm muosz prechen.

Ein annders

 

Item sticht er vnnden Versetz Im mit dem kreitz das der recht thomen [sic ?] vnnden sey. versetz Im starckh vnnd Inn der versatzung so behalt sein rechte hannd mit deinner rechten vnnd mit der linckhen greiff vnnden durch. bis an die klingen des dolchens vnnd begreiff den dolchen zwischen dem daumen. vnnd dem nechsten finger. vnnd reib alls schnell von vnnden auf gogen seiner offnen hannd so nimbstu Im den Tolchen

F°44r°, pl.18

Einn annders.

 

Item sticht er den Vnndern stich das versetz Im. mit dem Creitz als vor. vnnd behalt sein rechte hannd Inn deinner rechten. alls vor vnnd lasz dein linckhe hannd vnnd greiff bald vnnden durch vnndtruckh Im sein rechten hannd. an sein prust vnnd stoss allso auf dein rechten seiten. so pricht Im der arm.

Einn annders.

 

Item sticht er den Vnndern stich als vor. versetz In mit dem Creitz vnnd Indes als du Im versetzest so begreiff Im sein rechte hannd hinder dem dolchen mit deinen baiden hennden vnnd halt sy fast. vnnd wendt dich auf dein rechte seiten. gar wenig vnnd Indes so schwennckh seinen rechten arm auf dein lincken achsel bisz Inn das mitel seines arms vnnd stosz mit deiner Achsel auf vnnd mit den hennden nider so prichtstu Im den arm.

F°44v°, pl.18b

Ein creytz stich

 

Item ein annder stückh Im Creytz. versetz den stich mit dem Creytz also das der linckh daumen vnnden sey Indes behalt sein rechte hannd Inn deinner linckhen vnnd stosz sein rechte hannd also starckh vbersich von vnnden auf Indes lauf Im durch mit dem haupt durf sein rechten Arm vnnd trit mit dem rechten fuosz zwische sein baide bain / vnnd mit der rechten hannd hindten vnnder sein rechte kniepug vnnd stüss. In auf dein rechte huff. vnnd wendt dich auf dein rechte seiten. so wirfstu In. wildtu In aber seer werffen. so lass dein linckhen hannd von seiner Rechten. Inn dem vmbkhern. Wenn du In wirfst so felt er.

Pruch

 

Item ein pruch auf das der dir allso Durchlauffet. so greiff bald vnnden durch vor eur beder prust ehe das er durch kumpt mit der linnckhen hannd. damit begreiff dein rechte. vnnd setz dich kurtz nider auf den arsz vnnd truckh also starckh nider so wirfstu In vber hals vnd vber kopff

F°45r°, pl.19

Aber ein pruch

 

Will er vnnden Durchlauffen als vor. vnnd so bald als er seinnen linckhen arm auf wirfst vnnd will durchlauffen. so greiff mit deiner linckhen hannd von oben ein hinden Inn seinen linckhen. Elnpögen vnnd truckh also starckh fur dich nider. so fellt er auf den Ruckhen vnnd mag dich nit werffen.

Ain stückh haist

die Gabel

Item sticht er den Vnndern stich als vor. So versetz Im mit deinner linckhen hannd starckh von deiner prust vff dar glid hinder dem dolchen als vor. vnnd merckh das Inn der versatzung so solt du auch dein rechte hannd legen auf die linnckhen vnnd wann du also hast starckh versetzt. so lass die recht hannd schiessen. vber die lincke bisz an den knopff seines Tolchen vnnd mit deinner linckhen hand fahr vnnden durch all vmb. also das dein lincke hannd wider khum oben auf seinen arm. vnnd das soll kurtz vmbgeen. also nimpst du Im sein Tolchen.

F°45v°, pl.19b

Ein dolchen nemher

oder armpruch

Item sticht er Den vnndern stich. versetz Im hart mit deinner linckhen hannd von der prust. als Im anfanng so begreiff sein. hannd mit deinner rechte greiff bald vnnden an sein rechte vnnd begreiff hannd vnnd knopff vnnd mit baiden hennden heb starckh vbersich auff dein lincke seiten so nimpstu Im den dolchen oder pricht Im den arm.

Den vnnderstich mit

sampt eim vnndern griff

Item sticht er vnnden Vnnd greifft dir mit seiner linnckhen hannd Inn die prust. vnnd greifft er dir an die prust an der linckhen seiten. So schlag dein lincken arm vmb sein linckhen vnnd mit deiner rechten hannd begreiff sein lincke an dein prust vnnd stosz starckh auf dein linckhen seiten so prichtsu Im den Arm.

 

F°46r°, pl.20

Item greifft er dir oben an dein prust An deiner rechten seiten vnnd sticht vnnden. das versetz Im mit der linckhen hannd. vnd Inn der versatzung so stosz mit deiner rechten hanndt sein linckhen hand von der prust. also das der recht daum vnnden sey vnnd Inn dem stösz fahr bald mit deinem Arm vnnder sein hals. vnnd mit der linckhen hand so greiff vnder. sein kniebug. so bald als du hast versetzt. vnnd wirff In vber dein rechts knie ./.

Item sticht er Den vnnden stich greiff mit deiner rechten hannd auf sein rechte hannd. vnnd mit der linckhen hand auf sein rechten arm vnnd truckh In an dich so gewinst Im den ruckhen an. so magstu wol mit der lingcken hannd greiffen an sein halss. vnnd setz Im ain pain vnnd wurff In. auch merckh das er sein pain nit zuckh vnnd er dir thie das du Im wilt thun.

Mit lerer hannd der

vnnder stich

Stich er den vnndern Stich fall Im mit deiner rechten hannd auf sein rechten hinder dem dolchen vnnd. mit der lincken hannd an sein elenpogen von vnnden auf. vnd mit der. linckhen hannd stosz sein Elnpogen von dir vnnd mit der rechten hannd hinder sein ruckh so prischstu Im den arm vnnd fellt.

F°46v°, pl.20b

Alls du auf In stichst vnnd Er dir dein hannd will fassen. so stosz mit deinner linnckhen hand an sein rechten arm. von vnnden auf. vnd zuckh den dolchen zu dir

Sticht er den vnndern stich so fall. mit deinem lincken arm auf sein rechten arm vnnd greiff Im den Arm von vnnden vmb zu hannd so begreiff Im mit deinner Rechten hannd sein Elnpogen vnnd truckh an dich vnnd mit deiner linckhen hannd prich Im sein hannd hindersich vff. sein rückh vnnd mit deiner rechten hannd greiff von seinem Elnpogen an sein rechte hannd vnnd hallt feest. zuckhstu so muosz er fallen. so magstu mit deinem knie auf In sitzen. so ist dir dein rechte hannd ledig so thuo mit Im was du wilt

Will dir ainer das thun so warth eben auf In. Wann er dir auf den arm will fallen. so zuckh an dich vnnd mit der linckhen hannd stosz In von dir

Stich ainner den vnndern stich So fall Im mit deinem linckhen arm oder mit der hannd auf seinen rechten arm hinder. dem dolchen. vnnd halt veest. vnnd mit der rechten hannd fall Im an

F°47r°, pl.21

die klingen. vnnd prich vnndersich. Also das Im der spitz seines dolchens khum Inn sein leib ist er Inn harnasch vnnd last dich begreiffen alls. vor Inn dem nechsten stuckh geschriben steet. das magst du prechen als du Inn dem vordern stuckh gelert bist.

Das fünfft tail sagt

von dolchen gögen dolchen.

Sticht er den vnndern stich. das versetz Im starckh mit deinner linckhen hannd vnnd Inn der versatzung fahr bald mit deinnem dolchen vber die baid arm vnnd schlag den Ort nider vnnd mit deinner linckhen hannd begreiff den ort vom dolchen vnnd truckh den knopff auf den lincken arm so hast Im den arm gefangen.

F°47v°, pl.21b

Item sticht er aber Die vnnder stich das versetz Im mit dem dolchen vff dein rechte seiten vnnd wind mit dein ort dolchens vnnden durch vnnd trit mit dem linckhen fuosz ein vnnd mit deiner lincken greiff hinden vmb sein halsz bey seiner lincken Achsel vnnd wirf In vber dein linckes bain.

Ein w[ü]rff

 

Item sticht er den Vnndern stich so kher den dolchen vmb also das der dolchen auf deinnem rechten arem lig. wenn er stich das versetz Im starckh also mit dem dolchen vnnd wind aber vnnden durch mit dem knopff vnnd trit mit dem lincken fuosz vnnd begreiff In aber bey seiner linckhen achslen vnnd wurff In aber vber dein linckes pain vnnd das der ort vom dolchen Im stee auf der prust.

Mit verkerter hannd

 

Item sticht den vnndern stich so begreiff mit deiner linckhen hand

F°48r°, pl.22

den ort von deinem dolchen vnnd versetz Im Den stich also zwischen deinen baiden hennden. so lasz dann dein lincke hannd vnnd schlag mit verkerter hannd von vnnden auf. Inn das mitel seines dolchens vnd zwing den dolchen also vbersich zu seiner prust darnach magstu dein dolchen auch zuckhen vnnd stechen

Ain einwinden

 

Item sticht er den vnndern Stich das versetz Im. Inn dem mitel der klingen vnnd windt mit deinem knopff vnndter seinem arm durch so kumpst sein dolchen Inn sein linckhen hand den begreiff fast Inn dein lincke hand vnnd wann du also durch gewunden hast mit dem knopff so truckh mit deinen baiden hennden vbersich starckh auf dein rechten seiten so nimpstu Im den dolchen

Ein dolchen nehmen

mit sampt dem wurff.

Item zurnstdu mit ainem vnnder vnnd starckher ist

F°48v°, 22b

dann du vnnd kumpt mit vpiger teding an dich So halt dich fast an In. als du vor bericht bist. fast er sein dolchen zu ainem obern stich. so fasz dein dolchen zu ainem vnndern. wann er dann zuckht vnnd auf dich sticht. so zuckh du auch. vnnd mit der linckhen hannd greiff vornen an dolchen vnnd fahr vnden auf an sein dochen. halt dich mit dem haupt vast von Im. zu hannd lug. Im zu der rechten hannd mit deiner rechten hannd vbersich. mit deinem dochen so nimstdu Im seinen dolchen vnnd Inn dem magstu Im rechlichen von dir Werffen.

Ein hallten oder ain

Wurff.

Item fast er seinen Dolchen zu ainem vnndern stich so fasz dein dolchen. als er In fast vnnd wart. wenn er auf dich will stechen so zuckh bald deinen dolchen vnnd mit der lincken hannd greiff vornen an den spitz vnnd fall auf sein rechten hannd hinder seinen dochen begreiff Im sein klinge. so geet Im die linckhe hannd mit dem ort zu seiner rechten Indes halt veest vnnd prich seinen dolchen vnndersich so nimbstu Im den Indes trit bald von Im vnnd wechsel den dolchen Inn der hannd hinder den Rucken so magstu Inn hallten oder hinwerffen wie du wildt.

F°49r°, pl.23

Das mitel stuckh dolch

en wider dolchen

Item hat er seinen Dolchen geschlingen geruckt. vnnd will auf dich stechen von der prust den vnndernstich. so lass dein rechte hand mit dem dolchen zu seiner klingen. vnnd mit der linckhen hannd an sein rechten arm vnnd prich vbersich. so nimpstu Im seinen dolchen

Ein dolchen nehmen

 

Item sticht er aber Den obern stich. so hab dein dolchen zu ainem vnndern stich. vnnd wann er sticht so kum mit deinem linckhen arm vnnder sein rechten hannd. also das dir dein Elnpogen vnd die hannd gleich stee. so sticht er dir vber den arm. so begreiff Im mit der linckhen hand sein rechten Arm vnnd halt veest. vnnd verzeid Im den arm so nimpst du Im den. dolchen stich In. Inn den pauch

F°49v°, pl.23b

Wann dir also ainer den arm vberwinden will. so lass den dolchen ainem vmbseinen arm vnnd truckh an dich.

Volgen etlicher ver

satzungen Im dolchen. so dir ainner

zum hals sticht

Item der annder stich Vnnd versatzung die ist nach dem hals vnnd nach der kneel. sticht er dir nach dem hals. so stee. mit dem linckhen fuosz vor vnnd halt dein lincke hannd auf der prust als vor. versetz Im den stich starckh von deiner prust auf das glid hinder dem dolchen. vnnd Inn der versatzung begreiff sein rechte hannd. mit deiner linckhen. vnnd mit deinem rechten arm. greiff vnnden durch. hinder sein Elnpogen. vmb sein rechten arm vnnd trit Im vor. mit deim rechten bain. vnnd wennde dich auf dein linckhe seiten kurtz vmb vnnd wirff In vber dein rechts Pain

F°50r°, pl.24

Der armpruch

 

Item sticht er nach Dem hals als vor. das versetz alles ver vnnd Inn der versatzung fahr aber vmb sein rechten arm vnnd wider vnnden auf. das dein lincke hannd kum wider an dein prust. vnnd mit deiner rechten hannd greiff vnnder seinnen Elnpogen vnnd heb also von vnnden vff. so brichstu Im den arm.

Ain stückh vnd pruch

 

Stichst du Im zu Dem hals. vnnd er will dir vmb den arm fallen. alls vor geschriben steet. so zuckh den stich gar wenig. wann er dich begreifft. vnnd deiner linckhen hannd greiff baldt vber sein lincke achsel vnnd begreiff den Ort am dolchen vnd wurff In also mit dem dolchen vor dir nider

Pruch

 

Auf das wenn er den dolchen also bey dem Ort will

F°50v°, pl.24b

greiffen so bald als er vberfert mit dem Arm so greiff mit der rechten hannd hinder sein rechten ellnpogen vnnd stösz den starckh vbersich so felt vff den rugckhen

Ein verfier ungausz

dem stich

Item der dir den stich versetzet das Merckh wann du sticht bisz an die versatzung . vnnd sich das du nit stossest an sein hannd. sunder fahr vnnden durch mit verkerter hannd. also das der knopff vorgee. vnd kum  Im also mit dem rechten arm vnnder sein hals vnnd trit Indes mit deinem rechten pain hinder sein linckhes pain vnnd mit deiner linckhen hand greiff Innwendig ober dem knie an das pain vnnd wurff In also vber dein rechtes pain.

Einn prüch

 

Auf das der dich also verfiern will Vnnd kumpt dir mit dem arm also fur den hals. so begreiff bald mit deiner rechten hand sein rechte vnnd mit deiner lincken hannd greiff sein rechten elnpogen. vnnd stosz den vber vnnd nimb Im das gewicht so felt er auf die nasen.

F°51r°, pl.25

Nun merckh von

Zwerchstich Im dolchen.

Item der zwerchstich Das ist wenn er mit dem rechten fuosz vor steet vnnd sticht zum hals oder kopff vnnd alle diese stuckh magstu auch thun. der auf dich sticht den obern stich. nun merckh der dir sticht also den zwerchstich. so stee mit deinem rechten fuosz vor. vnnd versetz Im den stich starckh mit deinner rechten hannd. von der prust vnnd Inn der versatzung begreiff Im sein rechte hannd mit deiner rechten. vnnd mit deinner lincken hannd greiff bald an sein rechten Elnpogen vnnd reib Im den arm kurtz vmb vff den ruckhen.

Einn wurff

 

Item sticht er den Zwerch oder obern stich als vor. das versetz mit deiner rechten hannd starckh als vor vnnd reib Im die recht hannd auf den ruckhen als vor vnnd less dein linckhe hannd vnnd greiff damit vnnden durch seine pain vnnd heb auf vnnd mit deiner rechten hannd stosz oben von dir so feelt er auf die nasen.

F°51v°, pl.25b

Ein annder wurff

 

Item sticht er Den stich als vor den zwerch oder den obern stich. das versetz Im starckh von der prust mit deiner rechten hand als vor. vnnd merckh als bald du Im versetzest. Indes greiff mit deinner linckhen hand hinder sein rechten Elnpogen vnnd stosz den von dir. vnnd lasz dein rechte hand. von der versatzung vnnd greiff damit vnnden an sein recht pain ob dem schuech vnnd heb das pain auf so felt er auf die nasen. vnnd merckh dz versatzung vnd der stosz muessen zusamen beschehen vnnd der griff auch als bald darnach.

Ain anndrer würff

 

Item sticht er den Stich als vor. das versetz Im starckh mit deinner rechten hannd als vor vnnd Inn der versatzung begreiff sein rechten hannd mit deiner rechten vnnd trit mit deinem linckhen pain fur Ime ein vnnd mit deim linckhen arm greiff vmb sein rechten vnnd wend dich auf dein rechten seiten. vnnd wurff In vber dein linckes pain

F°52r°, pl.26

Der vngennannt stich

 

Item sticht er aber Den stich als vor das versetz. Im starckh als vor mit deiner rechten hannd vnnd Inn der versatzung begreiff sein rechten hannd hinder dem dolchen. vnnd mit deiner linckhen hand begreiff Im sein rechten arm hinder dem Elnpogen. vnnd reid Im sein rechte hannd also vnnden durch dein lincken arm so ist er gefanngen. vnnd magst In halten wie lanng du wildt. das ist der vngenannt stich.

Ein pruch auf diese

hieuorgeschribne stuckh alle.

Stichstu Im den stich als vorgeschriben ist. Vnnd er will dir das versetzen. mit dem stich. vnnd Inn der versatzung so greiff mit deinner linckh hannd vnnten durch dein baid arm vnnd begreiff damit den ort. vom dolchen vnnd prich Im denn arm. als vor dir nider.

F°52v°, pl.26b

Pruch auf das

 

Der also begriffen vnnd gafanngen hat So greiff mit deiner linckhen hannd oben vber an den knopff des dolchens. vnnd truckh vor dir nider vnnd mit deiner rechten hannd begreiff die klingen vnnd trit dem dolchen nach. so stichtstu In mit seinem aigen dolchen.

Aber ein pruch

 

Item der du dein Rechte hannd also begriffen vnnd. gefanngen hat als vor. so stosz mit deiner. linckhen hannd den Ort vom dolchen. starckh vber von dir. vnnd mit dem selben stosz. fahr Im deinem linckhen arm vnnder die khel. vnnd mit deiner rechten hand begreiff Im sein rechts pain. dz obgeschriben als mit lerer hannd versetzt.

F°53r°, pl.27

Etliche stückh vom

dolchen nemen.

Item wann dir Ainer zusticht mit dem dolchen so fall Im oben nider mit deiner linckhen hannd Inn sein lincke hannd. vnnd schlag Im mit deiner rechten hannd mit deinem dolchen. von vnnden vff Im Inn sein rechten arm. vornen bey der hannd. so wirt dir sein dolchen Inn deine hennd. vnnd muosz dir In lassen.

Ein dolchen nehmen

mit versenckten henden.

Item bistu Im harnash oder ploss vnnd hast dein dolchen Inn der schaiden. vnnd dieser sticht zu dir. mit ainem ober_ stich so hab deine baide hennd fur dich Creitzweisz auf dem bauch die recht hannd vber die linckhen vnnd den linckhen fuosz vor vnnd wart wann er auf dich sticht so fahr mit baiden hennden vff vnder sein dolchen fah

F°53v°, pl.27b

Im den straich Indes begreiff Im mit der linckhen verkerten hannd sein rechten arm. vnnd reib Im von oben den arm vmb so nimpstu Im den Dolchen.

Ein pruch darwider

 

Item begert dir ainer Das obgeschriben zu thun so trit mit deinnem rechten fuosz hinder seinen linncken vnnd mit der. linckhen hannd nim Im das gewicht. an seinem rechten Elnpogen ruckh den dolchen zu dir vnnd stosz In vber ainknie so hastu Im das geprochen vnnd wurst von Imledig.

Volgen etliche

stuckh das sich ainner selbs sticht

Item will ainner auf dich stechen. so wart Wann er den.

F°54r°, pl.28

stichwill volnfiern so fall mit deinner licken Hannd vff sein rechten vnnd truckh In nider vnnd mit der rechten hannd begreiff Im den spitz seines dolchens vnnd ker Im den spitz zu seinem bauch Indes truckh den dolchen oder stosz In vber ain fuosz.

Pruch

 

Item will dir Ainer das obgemellt stuckh thun so wart wann er dir will die hannd begreiffen. so truckh die recht vnndersich auss dem weg. vnnd mit dem rechten fuosz trit zu Im. mit deiner linckhen hand. nimb Im das gewicht an seinem Rechten arm oder fasz Im ain fuosz so hastu wider ainen vorthail.

Vom einlaüffen

 

Item laüfft Ainer zu dir mit dem dolchen vnnd will dich stechen. zu dem gesicht so fall Im mit deiner lincken hand vnnder sein rechte. vnnd. begreif Im den arm Indes greiff mit deiner rechten verkherten hand. mitten an den dolchen vnnd kher Im den spitz zu seiner prust von oben vmb. so stich er sich daran. vnd muosz dir Inlassen.

 

F°54v°, pl.28b

Abreyssen

 

Item wann Du deinnes gogen mans sich mit der hannd nit trawest zu empfahen sonnder besorgst er werde dirs verzuckhen. so istam gewisesten. das du Im entgogen stössest vnnd mit deinem arm an den. seinen Inn die schwech khomest fahr mit deinem dolchen vber. also das du den spitz wider vnnder seinem arm begreiffest vnnd zuckh an dich so entwerest wie hieuor auch gemellt ist.

Prüch

 

Item so er dich Allso beschlossen hat. so stösz eylend mit deiner linckhen an sein rechte schulter. Inn die schweche erwisch alsbald dein dolchen Inn die selb lingckh hanndt. lass die recht dar abzucks an dich vnnd so er verfelt. so erwisch In mit seiner waichen vnd magst In also behendigclichen vber dein rechten fuosz werffen.

 

F°55r°, pl.29

Einn wurff

 

Item stost ainer Gogen dir. so empfahe seinen stich mit deinner linckhen hannd. stosz also wider mit deinem dolchen vnnder seinem rechten arm hin das du damit seinen ruckhen fassest Indes trit mit deinem lincken fuosz auf seinen rechten. wirff In also daruber wie du Ingefast hast. mit baiden hennden.

Bruch

 

So dich ainer Allso gefast hat. so lug das du Im schanngckh dein linckhe hannd vmb seinen halsz schlagest. so schwingstu In zu gleich mit dir vmb kumpst vngeworffen von Im.

Ain armpruch

 

Item stost dir ainer zu so erwisch Im Die hannd vnd kher dich schnell mit dem ruckhen hinder In. er heb dich. das du seiner arm vff deiner achsel prefest ./.

F°55v°, pl.29b

Pruch

 

Item so dir ainer Also deinen arm auf seinner achsel prechen will. so kher dich Inn eyl vmb. schleuff mit dem kopff vnnder deinnem arm hin. vnnd schlage baide hend an sein. hannd damit er dich gefast hat. ruckh sy vber sich den armvff dein achsel. so thustu Im was Im synn hat gehapt dir zuthun

 

%d blogueurs aiment cette page :